News

X. AMPHI FESTIVAL :: Neu dabei Front 242, Lacrimosa, Torul

9. February 2014

Neben dem Electro-Headliner FRONT 242 erwarten Euch zwei Bands, die bisher noch nie auf dem Amphi Festival zu sehen waren: LACRIMOMSA und TORUL.

Nachdem das Programm nun größtenteils bekannt ist, könnt ihr eine erste grobe Einteilung nach Tagen ansehen. Weitere Infos zur aktuellen Planung findet Ihr unter: www.amphi-festival.de/2014/bands.html.

CASTLE ROCK :: Warm-Up-Party Bootstour steht

9. February 2014

Auch in diesem Jahr laden die Festivalmacher zur Einstimmung auf das Jubiläums-Castle Rock zum Warm-Up auf eine Bootstour ein.

Einen Tag vor Festivalbeginn – also am 03. Juli 2014 ab 18.00 Uhr – erwartet die Teilnehmer unter dem Titel “Die Schwarze Flotte – Das Original” eine ca. vierstündige Bootsfahrt durch das wunderschöne Ruhrtal – natürlich untermalt mit dunkelromantischen Sounds, der den Festivalfans am Herzen liegen dürfte.

Auf vielfachen Wunsch mit dabei: The Mighty SKI – KING (BELOVED ENEMY/Ski’s Country Trash), der als musikalischer Stargast mit seinem Soloprogramm für beste Unterhaltung sorgen wird.

Der Veranstalter möchten allerdings an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass SKI keine BELOVED ENEMY Songs singen wird, sondern euch vor allem Songs von Johnny Cash und Elvis, aber auch Motörhead, AC/DC etc. präsentiert.

Es stehen lediglich 99 Tickets für den freien Verkauf zur Verfügung! Die Tickets werden exklusiv ab dem 01. Dezember 2013 ausschließlich über den Castle Rock Ticketshop unter www.castlerock-festival.de angeboten.
Der Preis beträgt 20,- Euro zzgl. VVK-Gebühr.

MIRRORED IN SECRECY:: Album zum Abschied

6. February 2014

Das 2013 zersplitterte MIRRORED IN SECRECY Line-Up ist auf der B-Sides & Rarities Compilation “Breaking Point – 10 Years Of Truth & Devotion” nochmals in Aktion zu hören. Während das akribische Mastermind der Band, David Timsit, für gewöhnlich nicht das Studio verlässt, bis jeder Ton sitzt und jeder Makel geschliffen ist, beleuchtet dieses Werk nun überwiegend den Rock ‘N Roll Spirit und den Spaß an der Musik.

Die beiden neuen Tracks gehen schnörkellos nach vorne, die Neueinspielung von “Paralysis” (Devotion, 2007) ist jetzt zu einem noch fieseren Doom / Death Brocken geworden, das Him-Cover “Stigmata Diaboli” zollt den Wurzeln Timsits Tribut, die Live-Tracks sorgen für die richtige Stimmung und die ausgebuddelten Demos zeigen die Band von einer erstaunlich vielseitigen Seite.

“Breaking Point – 10 Years Of Truth & Devotion” ist somit alles andere als formatgerecht. Das ist nicht deine gewöhnliche Gothic Metal Scheibe, dein von Weltschmerz angetriebener Dark Rock oder bitterböser Doom Metal – es ist von all dem etwas und vor allem ein authentischer Beleg dafür, dass Musik tatsächlich Katharsis ist und am besten funktioniert, wenn sie aus dem Bauch kommt.

LOST AREA :: Abschiedskonzert

6. February 2014

Am 10.05.2014 ist es soweit. Das letzte LOST AREA Club Konzert in der Markt 17 Music Hall in Hückelhoven und sie laden ein zum grossen Abschiedskonzert mit vielen ehemaligen Bandmitgliedern und einer Zeitreise durch die musikalischen Epochen ihres elfjährigen Schaffens. Der VVK beginnt in einigen Tagen. (www.excursion-entertainment)

ALESTORM :: Neues Album in Arbeit

6. February 2014

ALESTORM sind gerade in Lass Lammert´s LSD Studio in Lübeck angekommen, um ihr viertes Full-length Album aufzunehmen, das den Titel “Sunset on the Golden Age” tragen wird.

“Das wird eure Erwartungen an ein neues ALESTORM Album bei weitem übertreffen” sagt Christopher Bowes (Vocals/Keytar). “Die letzten Jahre haben wir non-stop geschrieben und werden mit großartigem Material kommen. Viele Tracks werden die eingängigsten Piratenhymnen sein, die ihr je gehört habt, mit Refrains, die euch ein Glas Rum heben lassen werden und ihr euch die Kehle aus dem Leib schreien werdet. Und für Fans unserer epischen Songs haben wir Songs um die 10 Minuten im Köcher mit Texten über historische Ereignisse und mythologischen Wahnsinn. Es wird großartig!”

FULL METAL CRUISE II :: Nach 2 Stunden ausverkauft

6. February 2014

Zwei Stunden und zwei Minuten nach Buchungsstart war die FULL METAL CRUISE II ausgebucht!

Die Info vor Buchungsttart lautete:
“Ab dem 5. Februar 2014 um 10 Uhr können Metalheads ihre Kabine für die zweite Full Metal Cruise buchen. Die Reise vom 11. bis 16. April 2015 führt diesmal in die Sonne, von Palma de Mallorca nach Barcelona, Ibiza und wieder zurück nach Palma.

Spanische Sonne, die Getränke inklusive und Heavy Metal auf dem Schiff und in den Häfen – das ist die Full Metal Cruise II. Metalheads können sich ab sofort ihre Kabine auf der Mein Schiff 1 von TUI Cruises sichern. Bei der fünftägigen Reise sind sogar fast alle Drinks und Speisen inklusive.

Neben den bereits bestätigten Bands Hammerfall, Subway to Sally, JBO und Saltatio Mortis wurden nun Sodom und Tankard neu verpflichtet. Und auch die Rocklegende Doro Pesch wird wieder mit an Bord gehen – bei der zweiten Auflage der Cruise dann aber mit einem speziellen Unplugged-Programm. Ebenso finden erneut Konzerte in den Häfen statt. Das umfangreiche Rahmenprogramm der Full Metal Cruise II erhält in den kommenden Wochen seinen Feinschliff. Feste Programmpunkte sind schon jetzt: Comedy mit Bembers, eine AllStar-Band mit Uli Jon Roth, Metal-Karaoke, Meet & Greet mit den Künstlern, Lesungen, Kino, Tätowierer, Metal-Wellness, Musiker-Workshops und natürlich Mambo Kurt und Blaas of Glory. Weitere Künstler werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Die Reise kostet in einer Innenkabine bei Doppelbelegung ab 799 Euro pro Person, inkl. Flug ab 1.149 Euro pro Person. In einer Außenkabine kostet die Reise ab 1.149 Euro pro Person, inklusive Flug ab 1.499 Euro pro Person. Wer besonders schnell ist und zu den ersten 500 Gästen gehört, bekommt ein exklusives Frühbucher-Shirt, die Cruise-Hymne “Hard on the Wind” und eine DVD mit allen Harry Metal-Podcasts der ersten FMC. Die Preise für alle Kabinen und Kategorien sowie Informationen zu Einzel- und Mehrbelegung finden sich auf www.full-metal-cruise.com unter “Booking”.

Weitere Informationen zur Reise und dem Programm finden Sie unter www.full-metal-cruise.com.”

THE CLASH :: Dokumentation

6. February 2014

Die Dokumentation zeigt “The Rise And The Fall Of The Clash” die bewegte Geschichte von The Clash (DVD ab 07. März).

The Clash wurden 1976 in London gegründet und gelten als eine der einflussreichsten Punkbands bis zum heutigen Tag – gleichgestellt mit den Ramones und den Sex Pistols. Sie verarbeiteten Einflüsse aus verschiedenen Stilrichtungen kombiniert mit eingängigen Hooks und einer gehörigen Portion Aggressivität. Die Band beeinflusste den später entstehenden Brit Pop sehr stark. Besonders die Manic Street Preachers berufen sich auf die Band, aber auch alternative Bands wie Green Day, U2, The Cure oder auch R.E.M. haben sich den experimentellen Sound zu Eigen gemacht. Von Motörhead bis hin zu den Toten Hosen haben Bands die Songs der Band gecovert oder in ihren Konzerten gespielt. Bereits 1985 rief Joe Strummer die Mitglieder der Band zusammen und beschloss, die Band aufzulösen. 1991 erlebte ‘Should I Stay Or Should I Go’ eine phänomenale Reminiszenz und eroberte die obersten Chartplätze durch die Werbekampagne für Levis. Viel zu früh verstarb 2002 bereits Joe Strummer, im Jahr 2003 wurden The Clash in die Hall of Fame aufgenommen.

Der Film “The Rise And The Fall Of The Clash” dokumentiert die Geschichte dieser Band, von den großen Erfolgen bis hin zur Selbstzerstörung. Anhand von unveröffentlichten Aufnahmen und Interviews wird dieser Weg nachgezeichnet. Als Regisseur zeichnet Danny Garcia*, co-produziert wurde es von David Mungay*. Die Dokumentation hat eine Länge von 90 Minuten und ist in Farbe und im Format 16:9 HD.

Video Teaser “The Rise And The Fall Of The Clash”:

AGALLOCH :: Das 5. Album

3. February 2014

Am 16. Mai werden AGALLOCH ihr fünftes Full-Length Album herausbringen. “The Serpent & The Sphere” erscheint via Eisenwald Tonschmiede.

DORNENREICH :: “Freiheit” wird letztes Studioalbum für längere Zeit

3. February 2014

DORNENREICHs in wenigen Monaten erscheinendes achtes Studioalbum “Freiheit” (VÖ-Datum tba) wird das für längere Zeit letzte Album der Gruppe sein. Eviga äußert sich hierzu ausführlich:

“Geschätzte Freunde und Weggefährten,

es naht der Abschluss der grafischen Arbeiten an “Freiheit”, dem achten Studioalbum Dornenreichs, das euch in diesem Frühjahr – und damit im achtzehnten Jahr unserer Geschichte – anvertraut werden wird.
Schon sehr bald werden wir euch erste Hörproben von FREIHEIT präsentieren können!

Wie das Cover-Motiv bereits erahnen lässt, ist FREIHEIT ein Album der Schwellen, der Übergänge, der Verwandlungen. Es ist ein Album, das Mut zeigt zum gesamten Spektrum menschlichen Fühlens, Denkens, Seins. Es ist ein Album, das der Tiefe, Vielfalt und elementaren Schönheit des Seins gewidmet ist.

In meiner ganz persönlichen Wahrnehmung wohnt FREIHEIT textlich wie musikalisch große Kraft inne, die es als Ganzes entfaltet und die mich als Mensch und Künstler dankbar und frei macht. Viele Kreise schließen sich mit diesem Album und so fühlt sich FREIHEIT im Moment auch an wie ein Abschied.

Und so sehr ich spüre, dass wir nie damit aufhören werden, uns künstlerisch zu betätigen und so möglich es sein mag, dass sich das Album lediglich als Abschied von einer bestimmten künstlerischen Gewichtung oder Ausrichtung erweisen wird, so sehr deutet im Augenblick vieles darauf hin, dass FREIHEIT für längere Zeit das letzte Studioalbum Dornenreichs bleiben wird.

Dornenreich ist dem Leben verpflichtet, das habe ich oft betont. Und ich bin davon überzeugt, dass unser Ausdruck in seiner musikalischen und lyrischen Essenz zeitlos ist und seine emotionale Eindringlichkeit insbesondere auch im Rahmen von Konzerten entwickelt, weswegen wir in den kommenden Jahren auch für sehr besondere Konzerte auf die Bühne zurückkehren werden.

Es ist dies also kein Abschied in absoluten Ausmaßen. Es ist lediglich das Ende einer langen Reise, ein Heimkommen, ein Finden, das eines Tages der Beginn einer weiteren Reise sein mag, einer weiteren Verwandlung… Das Leben wird es zeigen.

Doch jetzt freut euch mit uns auf dieses Jahr, dieses achte – uns so kostbare – Dornenreich-Album und auf die Konzertreise im Frühjahr, auf der wir uns alle wiedersehen werden!

Mit Dank, Liebe und Respekt

Eviga”

UNDER THE BLACK SUN 2014 : Zwei neue Bands bestätigt

3. February 2014

CORPUS CHRISTII.

Das UNDER THE BLACK SUN wird vom 3. bis 5. Juli 2014 auf dem Reiterhof Helenenau in Börnicke (bei Bernau) stattfinden und besticht vor allem durch die mitten in der Natur liegende Location am Rand von Berlin.

Die UNDER THE BLACK SUN Festival-Tickets 2014 können aktuell nur über den FOLTER RECORDS Online-Shop bestellt werden: www.folter666shop.de