News

ALICE COOPER :: “Raise The Dead – Live From Wacken Open Air 2013”

21. September 2014

Das kleine, aber feine macht ihrem Namen mal wieder alle Ehre: Mit Alice Cooper hat das Label UDR – Home of Legends einen weiteren legendären Künstler verpflichten können und beginnt mit dem Auftritt Wacken 2013 ebenfalls eine neue Veröffentlichungsreihe: Legendary Recordings.

Die Wacken Foundation ist eine Non-Profit Organisation und hat sich zum Ziel gesetzt, den Nachwuchs des Hard Rock / Heavy / Metal zu unterstützen und von jeder verkauften CD/DVD geht ein Betrag an die Wacken Foundation.

“Raise The Dead” wird im Format DVD/CD Digipack veröffentlicht. Die DVD beinhaltet das Konzert und als Bonusmaterial gibt es ein Interview mit Alice Cooper, auf der CD ist selbstverständlich das komplette Konzert zu hören. Ebenfalls wird BluRay Amaray ( HD 1080i), DVD Amaray und Digital Video und Audio angeboten. Der FSK wurde auf 12 gesetzt, die Laufzeit der DVD hat 95 Minuten, das Interview hat eine Länge von 20 Minuten und das Konzert wurde von Nice TV gefilmt. 23 Songs LIVE und dazu die Bühnenshow.

www.udr-music.com
www.alicecooper.com
www.wackenfoundation.com

UNTOTEN :: “Like a lost Child”

21. September 2014

Am 31.10.2014 erscheint das neue UNTOTEN Album (VonGrafenwald/ Soulfood Sony).

“Haben Untoten bereits mit ihrem Album ” Eisenherz”(2012) internationale Wege bestritten so schöpft die Band auch bei “like a lost Child” aus ihrem breiten Sprachen & Bilderfundus. Songs wie “Blake”, “Mama”, ” like a lost child”, “auf immer und ewig” oder “Neverland” geben dem Hörer Einblick in eine kindliche Welt: Rein und verletzlich.”

VERLOSUNG :: Neue ASP-Anthologie zu gewinnen

21. September 2014

Amboss-Mag.de verlost die neue ASP CD “Per Aspera Ad Aspera” (2-CD Standard Ausgabe) unter allen Einsendern, die bis zum 29.09. eine E-Mail mit dem Betreff “ASP” sowie die Nennung ihres Asp-Lieblingstitels an info@amboss-mag.de senden.

Die ASP-Anthologie PER ASPERA AD ASPERA enthält 30 Stücke und erscheint dazu:

  • Mit 64-seitigem Booklet im Sonderformat
  • Mit 30 neuen Illustrationen von Artwork-Zauberer Timo Würz
  • Verpackt in einer schicken und stabilen Schachtel

SKÀLMÖLD :: Neues Album im November

18. September 2014

Die Viking Metaller SKÀLMÖLD aus Reykjavík melden sich mit brandneuem Album zurück. Das mittlerweile dritte Studioalbum wartet hier mit dem Namen “Með vættum” auf euch und wird am 14.11.2014 via Napalm Records veröffentlicht.

LIV KRISTINE :: Album Preview

18. September 2014

LIV KRISTINE veröffentlicht am 24.10.2014 ihr brandneues Solo-Album “Vervain” via Napalm Records. Schon jetzt veröffentlicht LIV KRISTINE einen Album Preview Clip.

Liv zum veröffentlichten Preview Clip:
“Dear Fans & Friends, the preview for my up-coming album VERVAIN is now online, for you! Enjoy – see you soon! Love, Liv.”

Im Herbst 2014 steht zudem eine Tour mit Kari Ruslåtten und Anneke van Giersbergen an.

“THE SIRENS in concert 2014”
/w Anneke van Giersbergen, Kari Ruslåtten

14.10.2014 DE – Bonn / Harmonie
15.10.2014 FR – Colmar / Le Grillen
16.10.2014 UK – London / Proud
18.10.2014 BE – Wieze / Metal Female Voices Fest
19.10.2014 NL – Oss / De Groene Engel
06.12.2014 CH – Pratteln / Z7, Masters Of Symphonic Metal Festival Vol. 3
17.12.2014 NL – Zoetermeer / Boerderij
18.12.2014 DE – Jena / F-Haus
19.12.2014 DE – Nagold / Alte Seminarturnhalle
20.12.2014 FR – Paris / Divan Du Monde

ISVIND :: Neues Album für 2015 angekündigt

18. September 2014

Gleich zwei gute Neuigkeiten erreichten uns aus dem Hause ISVIND. Die norwegischen Black Metaller haben in Slääb (Drums) und Skævvtroll (Bass) zwei neue, feste Mitglieder gefunden. Damit ist ISVIND zum ersten Mal in ihrer über 20jährigen Geschichte ein Quartett. Damit aber nicht genug, die Norweger kündigen zudem bereits ein neues Album für 2015 an. Der Nachfolger des “Daumyra”-Albums (2013) wird “Gud” heißen und erneut via Folter Records erscheinen.

DIE KAMMER :: Neues Video und Tournee im Herbst

18. September 2014

In der Tradition des für die KAMMER so typischen “Handgemachten” steht auch die Produktion eines neuen, außergewöhnlichen Videoclips. Artwork-Genius Ingo Römling hat die schaurig-schöne Moritat rund um eine blutrünstige junge Dame aka “Sinister Sister” bebildert und in aufwändigem Legetrick in Szene gesetzt.

Tournee im Herbst
Freitag, 21.11.2014 Aschaffenburg, Colos-Saal
Samstag, 22.11.2014 München, Strom
Freitag, 28.11.2014 Leipzig, Moritzbastei
Samstag, 29.11.2014 Hamburg, Indra
Freitag, 12.12.2014 Wuppertal, Live Club Barmen

BLOODBATH :: Neuer Sänger ist Nick Holmes

18. September 2014

Der neue BLOODBATH Frontmann ist Nick Holmes von Paradise Lost. Die Schweden rund um Blakkheim (guitars) und Jonan Renske (bass) kündigen ihr viertes “Supreme Death Metal” Album an, welches am 21.11. bei Peaceville Records/Edel erscheinen wird. www.facebook.com/bloodbathband

TOXIC WALTZ :: Video zum Song “Decades Of Pain”

18. September 2014

Die bayerischen Thrash Metaller TOXIC WALTZ haben ihr erstes offizielles Musik-Video veröffentlicht.

Produziert wurde das Musik-Video basierend auf dem Titelsong des im Januar erschienenen Debütalbums “Decades Of Pain”. Hierfür absolvierten die Beteiligten mitsamt professioneller Filmcrew und diversen Statisten einen ganzen Drehtag, wobei keinerlei Aufwand und Anstrengung gescheut wurde, wie beispielsweise Luftaufnahmen mit einer Kamera-Drohne.
Während ihr erster Langspiel-Release “Decades Of Pain” – in Eigenregie veröffentlicht – anhaltend umfangreiches, positives Feedback auf der ganzen Welt verbuchen kann, lassen es die Landsberger Dynamiker nun auch visuell entsprechend amtlich ins Sehvermögen krachen.

AL JOURGENSEN :: Ministry-Mastermind präsentiert seine Memoiren

18. September 2014

Al Jourgensen, einer der innovativsten und kreativsten Musiker, der je eine Gitarre, Mandoline, Harmonika oder ein Banjo zur Hand nahm oder hinter einem Mischpult mit 90 Kanälen saß, wollte eigentlich nur Musik machen, wurde aber zum Rockstar. Ruhm und Geld hätten ihn beinahe das Leben gekostet. 22 Jahre chronischer Missbrauch von Heroin, Kokain und Alkohol liegen hinter Al Jourgensen, der mit 15 Jahren schon süchtig war. Jetzt hat Jourgensen die Sucht hinter sich gelassen und ein neues Leben begonnen.