EMPFEHLUNG, REVIEW

SPEARHEAD “Theomachia” (Death Metal)

SPEARHEAD

“Theomachia”
(Death Metal)

Wertung: Empfehlung!

VÖ: 22.04.2011

Label: Agonia Records

Webseite: www.myspace.com/spearheadofficial

Vor 3 Jahren wirbelten SPEARHEAD mit ihrem 2. Album einiges an Staub in der Deathszene auf. Mit ihrem 3. Album “Theomachia” wollen sie genau da ansetzen, aber einen draufsetzen. Endlich mal wieder eine Death Metal Scheibe, die mit Brutalität zu überzeugen weiß. Die Briten spielen schnellen Death mit vielen Blast Beats, nicht verwunderlich bei den Sessiondrums von Torturer, der vorher schon bei Belphegor alles zerstört hat. Musikalisch ist das Ganze eine Mischung aus alten Morbid Angel, mittleren Krisiun und neueren Vader, würde ich sagen. Wer auch nur mit einer dieser Bands etwas anfangen kann, sollte hier auf jeden Fall reinhören. Auch der Sound weiß zu überzeugen, sehr klar und genau, trotzdem brutal. Diese Platte weiß definitiv zu überzeugen und wirbelt wohl wieder einigen Staub auf! (hendrik).