SOPOR AETERNUS “Death and Flamingos” (Death Rock)

Online seit 8.02.2019

SOPOR AETERNUS

“Death and Flamingos”
(Death Rock)

Wertung: Empfehlung

VÖ: 02/2019

Label: Trisol Music Group

Webseite

 

Zu Beginn der 90er Jahre war SOPOR AETERNUS wahrscheinlich die extremste Variante der deutschen Todeskunst. Obendrein gab es noch viele Mysterien um Anna Varney und der Tatsache nie Live Konzerte zu geben. Die Musik die mit Alben wie “Ich töte mich jedes mal auf neue” oder “Todeswunsch” auf einmal die Gothic Musik erschütterte war sehr außergewöhnlich, verstörend und magnetisierend zugleich. Inzwischen sind weit über 20 Jahre vergangen und noch immer dürfen wir die tief traurigen und zugleich wundervollen Melodien lauschen und uns über den einmalig weinerlichen Gesang erfreuen, der wohl das markanteste Markenzeichen der Musik von SOPOR AETERNUS ist.

Über die Jahre hinweg kann man sagen das sich die Musik zum Death Rock entwickelt hat, denn was einst fast nur dunkle Synthies und Glocken waren, ist inzwischen ein unglaublich gut funktionierendes Konstrukt aus diesen alten Zutaten und sehr gut integrierten Drums und Gitarren. Dadurch könnte man fast schon ein richtiges Bandgefühl bekommen und in der Tat ist die einstige Alleininstrumentation durch Gastmusiker für Bass, Gitarre und Drums erweitert.

Das Album ist ungemein reichhaltig an herrlich traurigen und zugleich wunderschön schmerzlichen Melodien und Gesangslinien. “Gone”, “Boy Must Die” und ein grandioses “Charnel House” sind für mich persönlich die Highlights aber ich denke bei jedem neuen Durchlauf der CD verändert sich diese Gewichtung.

Ein Vergleich zu den Frühwerken ist wirklich schwer. Natürlich klingen die Stücke nicht mehr so intensiv wie einst das kaum zu beschreibende “Die Bruderschaft des Schmerzes” oder “Tanz der Grausamkeit”. Inzwischen ist die Musik tatsächlich mehr nach dem Bandgedanken gestrickt und vielleicht nicht mehr ganz als “Suizid gefährdend” einzustufen, trotzdem hängt über der Musik noch immer ein dunkler Schwarzer Schatten!

So außergewöhnlich die Musik ist, so liebevoll sind die Editionen in denen man das Werk kaufen kann. Das hat schon eine sehr lange Tradition bei SOPOR AETERNUS und da ist Trisol natürlich das perfekte Label für diese Ansprüche.(michi)

Das Album erscheint in drei Editionen.

1. CD Edition

• CD im Hardcover-Buch
• Kaschiert mit stilvollem Leinenstrukturpapier
• Zusätzlich veredelt mit Heißfolien-Silber-Druck
• 16-seitiges Booklet
• Erlesener Kunstdruck auf hochwertigem Bilderdruckpapier
• Formvollendet mit Sondermattlack
• Schwarzes Vor- und Nachsatzblatt
• Spezielles CD-Tray aus schwarz eingefärbtem Papier
• Inklusive aller Albumtexte von Anna-Varney Cantodea

2. Limitierte 12” Vinyl Edition – Splatter Vinyl

Vinyl
• 12“ Splatter Vinyl
• Schwarz, Violett und Weiß
• 180 Gramm
• Extra audiophiler Tonträger von hoher Qualität

Vinyl-Verpackung
• Eigens entwickelte und äußerst aufwendige Verpackung
• Opulente “old-style” Gatefold-Klappverpackung in Übergröße
• Sehr stabiles Hardcover
• Kaschiert mit stilvollem Leinenstrukturpapier
• Zusätzlich veredelt mit Heißfolien-Silber-Druck
• Klappbare Vinyl-Innenhülle
• Innenhülle mit schwarzem Leinen befestigt
• Mit luxuriöser Reliefprägung
• Sowie extra schwarzem Innendruck

Sonstiges
• Zusätzliche schwarze, antistatisch gefütterte Innentasche für das Vinyl
• Inklusive aller Albumtexte von Anna-Varney Cantodea

Limitierung
• Streng limitiert auf 500 Exemplare weltweit

3. Limitierte 12” Vinyl Edition – Split Colour Vinyl

Vinyl
• 12“ Split Colour Vinyl
• Schwarz und Rosa (“half & half”)
• 180 Gramm
• Extra audiophiler Tonträger von hoher Qualität

Vinyl-Verpackung
• Eigens entwickelte und äußerst aufwendige Verpackung
• Opulente “old-style” Gatefold-Klappverpackung in Übergröße
• Sehr stabiles Hardcover
• Kaschiert mit stilvollem Leinenstrukturpapier
• Zusätzlich veredelt mit Heißfolien-Silber-Druck
• Klappbare Vinyl-Innenhülle
• Innenhülle mit schwarzem Leinen befestigt
• Mit luxuriöser Reliefprägung
• Sowie extra schwarzem Innendruck

Sonstiges
• Zusätzliche schwarze, antistatisch gefütterte Innentasche für das Vinyl
• Inklusive aller Albumtexte von Anna-Varney Cantodea

Limitierung
• Streng limitiert auf 500 Exemplare weltweit

_