REVIEW

SERPENTIA “The Day In The Year Of Candles” (Death/Dark Metal)

SERPENTIA

“The Day In The Year Of Candles”
(Death/Dark Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 30.11.2011

Label: Recession Records

Webseite: http://serpentia.bandcamp.com

Die Band wurde 1996/97 in Polen gegründet und bringt mit “The Day In The Year Of Candles” ihr neues, drittes Album heraus. Zu hören gibt es darauf Metal, der sowohl in der Melodeath Ecke, als auch im Dark Metal beheimatet sein könnte. Das Soundgerüst ist zumeist atmosphärisch aufgebaut, dazu progressiv arrangiert, was einen schnellen Zugang zum Album erschwert. Songs wie “Proclamation Of Tragedy” mit dunklen Anleihen bei Rotting Christ erleichtern da den Einstieg mit ihrer etwas eingängigeren Linie. Doch Highlights bleiben insgesamt aus, nur vereinzelt kann die Band so gute Akzente wie im genannten Track setzen, dass man Lust hat, das Album weiter bzw. erneut zu hören. Ist gut gemacht, aber hat einfach seine Längen und landet so nur im Durchschnitt der Veröffentlichungen. (eller)

.