SCHEUBER “Shades” (Electro)

SCHEUBER

“Shades”
(Electro)

Wertung: Gut

VÖ: 02/2018

Label: Trisol Music Group

Webseite

 

Über viele Jahre hinweg agierte Dirk Scheuber hauptsächlich an den Keyboards von PROJECT PITCHFORK. Doch seit einiger Zeit ist er auch auf Solo Pfaden und “Shades” ist nun das dritte Album. Mit viel Leidenschaft und Kreativität hat er auf diesem Werk seinen eigenen Elektrosound noch ein bisschen weiter verfeinert und sich damit noch weiter in die Eigenständigkeit begeben. Das Album beinhaltet 12 Tracks, die im Rahmen des Genres sehr viele Facetten bietet. Der Opener “Helium” ist perfekt für die Eröffnung des Albums und bietet tanzbaren Stoff für die Clubs. Sehr gut gefallen mir die Duette mit Lilli Engelhardt (“Coloured Rays” und “Recaptured”), denn die Symbiose aus ihrer filigranen Stimme und dem kratzigen Klang von Dirk funktioniert hervorragend und bietet tolle stimmliche Kontraste.

Irgendwo zwischen Synth Pop und Dark Electro füllt Scheuber eine Lücke, die in beiden Segmenten gut ankommt. Tanzbar, voller Melodien und mit viel Energie zeigt sich das Album “Shades” inzwischen sehr reif und vor allem selbstsicher. Weiter so! (michi)