REVIEW

SALTATIO MORTIS “Manufactum III – Live” (MA)

SALTATIO MORTIS

“Manufactum III – Live”
(MA)

Wertung: Gut

VÖ: 05.04.2013

Label: Napalm Records

Webseite: www.saltatio-mortis.com

Fans der Mittelalter Rocker SALTATIO MORTIS werden die Energie, die die Band live auf der Bühne versprüht kennen und lieben. Erneut hat man den Versuch gemacht, das ganze auf einem Tonträger einzufangen. Vor 8000 begeisterten Fans auf dem Hamburger Spectaculum aufgenommen, gibt es einzigartige akustische Versionen von “Der letzte Spielmann”, “Salome”, “Nach Jahr und Tag”, “Fiat Lux” und “Eulenspiegel” auf die Ohren. Mittelaltermarkt Atmosphäre pur geben die 15 Stücke wieder, wobei Fans und Band zu einer Einheit zu verschmelzen scheinen. Hier spielt natürlich auch das edle Gerede von Lasterbalk eine große Rolle, der mit schöner Sprache mit dem Publikum kommuniziert. Das Album hat eine wirklich echt schöne Atmosphäre eingefangen, nur echt live ist immer noch besser 🙂

SALTATIO MORTIS sind zurecht eine der Speerspitzen im deutschen Mittelalter Musik Markt, was sie neben ihrem rockigen Gesicht auf normalen Festivals mit “Manufactum III” auch akustisch beweisen. Das Album erscheint u.a. auch als limitierte Doppel-CD im edlen Mediabook. (eller)