REVIEW

REPULSIVE AGGRESSION “Conflagration” (Death Metal)

REPULSIVE AGGRESSION

“Conflagration”
(Death Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 11.01.2013

Label: Schwarzdorn Production

Webseite: www.facebook.com/RepulsiveAggression

Wer musikalisch an Norwegen denkt, denkt, meistens zumindest, an Black Metal. Die 3 Herren die sich als REPULSIVE AGGRESSION zusammengetan haben, kommen auch aus dieser metallischen Nische. Mit dieser Band jedoch frönt man dem Todesblei und mischt diesem noch einen thrashigen Touch unter. Auch wenn es sich hier um das Debüt der Truppe handelt, kann ich so gut wie keine Informationen aus dem Netz quetschen. Die beiden Gründer haben auch  schon bei Svarttjern im Schwarzwurzelsektor Erfahrung gesammelt. Deren aktuelles Album konnte ich leider nicht viel abgewinnen. Und so ist es auch hier. Die Scheibe ist einiges davon entfernt schlecht zu sein, aber wirklich zünden kann sie auch nicht. Diese Platte wird im Mittelmass zu Hause sein. Dafür gibt es in diesem Sektor einfach zu viele Platten, die direkt zu überzeugen wissen. „Conflagration“ ringt mir immer wieder ein Kopfnicken ab, zwängt sich nach dem Ende des letzten Songs aber nicht wieder auf. Etwas mehr Abwechslung im Gesang wäre schon mal ein guter Anfang. (hendrik)