PROJECT PITCHFORK “Fragment” (Dark Electro)

Online seit 10.10.2018

PROJECT PITCHFORK

“Fragment”
(Dark Eectro)

Wertung: Empfehlung

VÖ: 12.10.2018

Label: Trisol Music Group

Webseite

 

In zuverlässiger Regelmäßigkeit verwöhnen und PROJECT PITCHFORK in den letzten 10 Jahren  fast jährlich mit neuen Alben. Es scheint so als ob die Band um Peter Spilles ein unendliches Repertoire an Songmaterial hätten. Nach den experimentellen Jahren zu beginn dieses Jahrtausends wird nun auch genau das abgeliefert was die Fans sehnsüchtig erwarten. Den typisch düsteren, aber auch verspielten PROJECT PITCHFORK Sound, der so innerhalb der Dark Electro Szene einmalig ist. Entsprechend monumental ist die Band in ihrem Schaffen, entsprechend routiniert können Sie ohne spürbaren Qualitätsverlust immer wieder Alben herausbringen, die die Fans glücklich machen.

Natürlich sind es die gewohnten Kernelemente, welche auch dieses Album bestimmen. Peters düsterer eindringlicher Gesang, verschachtelte Sequenzer, rhythmische Beats und eingängige Synthieflächen. Aber es gibt auch immer wieder Soundelemente die man so noch nicht gehört hat, zum Beispiel die lang gezogenen Sounds im Opener “The great storm” was damit gleich zu Beginn viel Spannung erzeugt für die folgenden Tracks.

Generell erweisen sich abermals alle 10 Stücke auf dem Album aus absolut Club-tauglich. Das Stück “In your heart” hat diese bekannte Pitchfork-Hymne inne und wird schnell jeden Kenner der Band fesseln. Sehr spannend sind auch die trickreichen Beats, die zum Beispiel stellenweise im Stück “Peruse how infinite you are” zu erlauschen sind. Richtig stimmungsvoll ist der deutsch-englische Refrain im Stück “A Clockwork” der einen mit seiner dunklen Melancholie eine Gänsehaut über den Rücken treiben kann. “There is much more” ist dann ein toller Song, der mit etwas gehobenerem Tempo als der Albumdurchschnitt, sich ebenfalls für die Clubabende bewirbt. Mit “The universe” ist dann das sehr stimmungsvolle Finale von “Fragment” erreicht, das sich nahtlos an viele melodieträchtige Stücke der Vergangenheit anschließt und diesem tollen Album einen würdigen Abschluss bereitet.

Es bleibt mir also nichts Anderes übrig als dieses Album wieder als uneingeschränkte Empfehlung einzustufen. Besser kann man es wirklich nicht machen. Alle Kernwünsche eines PROJECT PITCHFORK Anhängers sind mit diesem Album abermals perfekt bedient! (michi)

 

Das Album erscheint in zwei Ausgaben:

1. Limitierte Doppel-CD Sonderausgabe
• Opulente 2CD+Buch Edition
• CD #1 mit dem neuen Studioalbum „Fragment“
• CD #2 mit zwei Bonus Songs und drei Remixen von Peter Spilles
• Aufwendig gestalteter Bildband im Hardcover
• Kaschiert, farbig bedruckt und zusätzlichem Metallic-Druck
• Einmalige, geheimnisvolle Bildwelten von SilentView
• 80 Seiten, in einem der grandiosen Bildwelten würdigem Großformat
(ca. 28 x 28 cm)
• Inklusive sämtlicher Albumtexte
• Edler Kunstdruck auf hochwertigem 150g Bilderdruckpapier und zusätzlichem Metallic-Druck
• Kunstvoll gestaltet von Kult-Artworker SeasonZero (u.a. ASP, L’ÂME IMMORTELLE)
• Vor- und Nachsatzblatt aus festem, schwarzem Papier
• Mit beständiger und extra schwarzer Fadenheftung gebunden
• Streng limitiert auf 2.000 Exemplare weltweit

2. Standard Ausgabe
• CD im 6-seitigen Digipak
• 28-seitiges Booklet

 

_