REVIEW

OSSUAIRE “Derniers Chants” (Melodic Black Metal)

OSSUAIRE

“Derniers Chants”
(Melodic Black Metal)

Wertung: Gut/geht so

VÖ: 15.10.2019

Label: Sepulchral Productions

Webseite: Facebook

Melodic Black Metal bringen uns OSSUAIRE aus Montreal auf ihrem neuen Werk “Derniers Chants”. Die Kanadier haben bereits Anfang des Jahres mit “Premiers chants” den ersten Teil ihres Zwei-Alben-Konzeptes über den Untergang des Christentums veröffentlicht. Nun stehen weitere 6 Stücke parat, die als letztes mit “Eine Welt ohne Gott” (frei übersetzt) enden. Bis zum letzten Ton des Christentums bekommt man 45 Minuten lang überwiegend schnelle Melodic Black Metal Stücke um die Ohren gehauen. Die machen eine Zeit lang Spaß, gehen in die Füße und den Nacken, vorneweg die ersten beiden Tracks. Zwischenspiele sorgen für Atmosphäre und lockern das Gesamtbild etwas auf. In der ersten Hälfte des Albums sind die Tracks mit Längen von 6 bis 8 Minuten noch gut im Rahmen. Die letzten beiden Stücke sind mit jeweils über 11 Minuten die längeren Stücke und auch die, die etwas zu langatmig sind für meinen Geschmack. Trotz gutem Start fehlt dem Album “Derniers Chants” am Ende dann aber doch noch ein bisschen zu einem größeren Wiederhörfaktor. (eller)