LADY BEAST “Lady Beast II” (Heavy Metal)

Online seit 29.07.2015

Lady_Beast_Cover_kleinLADY BEAST

“Lady Beast II”
(Heavy Metal)

Wertung: gut

: 20.06.2015

Label: Infernö Records

Webseite: Facebook, Bandcamp

Yeah… das Biest schlägt wieder zu…! Das zweite Album der Band aus Pittsburgh sollte die Fans des klassischen Heavy Metal aufhorchen lassen! JUDAS PRIEST, IRON MAIDEN, DIAMOND HEAD, RUNNING WILD und etwas METALLICA sowie Spuren von DEEP PURPLE stehen Pate für den Bandsound, der vor allem durch die Stimme von Deborah geprägt wird. Die Band hat neun Songs geschrieben, die das Genre nicht neu definieren, aber das dürfte auch niemand ernsthaft erwarten wollen, oder? Dafür bekommt man knackige Metal-Songs, wie man sie sonst nur Anfang der Achtziger erleben durfte und Gitarrist Andy Rampage zaubert so manches mal ein Hammer-Solo aus der Klampfe, dass es mir definitiv warm am Bein runterläuft. Bei den Songs herrscht virtuos der Spagat zwischen räudig und melodisch und es wird niemals langweilig. Fans des Heavy Metal sollten dieser CD unbedingt einen Probedurchlauf gönnen. Meine Faves sind “We are the witches”, “Heavy Metal Destiny”, “Frost Giants Daughter” und “Banschee”…

Allerdings gibt es einen Kritikpunkt, den ich weniger rational erklären, denn eher gefühlsmäßig ausdrücken kann: an einigen Stellen klingt mir persönlich das Album nicht erdig genug ; vielleicht liegt es an der Produktion und insbesondere, dass der Gesang über der Band “thront”… es ist halt ein echtes Studioalbum und keine Liveaufnahme… wobei ich glaube, dass die Band live mächtig abgehen dürfte. (chris)

_