REVIEW

KALT „Der Sturm“ (Gothic Rock)

KALT

“Der Sturm”
(Gothic Rock)

Wertung: Gut

VÖ: 20.04.2012

Label: Echozone

Webseite: www.die-kaelte.de

Bereits mit dem Debüt „Dein Gott“ aus dem vergangenen Jahr haben KALT positiv überrascht. Da gab es halt diesen typischen FIELDS Goth Rock, welcher allerdings vor allem durch die deutschen Texte aus der dunklen Masse hervorstach.

Seit Kurzem ist nun der Nachfolger „Der Sturm“ erhältlich auf dem Sänger Mike York eigentlich fast alles seines Erfolgsrezepts beibehalten hat. Zwischen intensiven, krachenden und düsteren Gothic Rock Stücken wie dem Opener und Titelsong „Der Sturm“ gibt es inzwischen auch immer mehr seichtere Stücke, die teils auch sehr an Bands wie MANTUS erinnern. Auf diesem Album hat man es auch geschafft die DIE LAUGHING Sängerin Rachel für zwei Stücke zu gewinnen und damit eine nette stimmliche Abwechslung  zu erzeugen wie man es zum Beispiel bei „Was du hast“ hören kann.

Also es bleibt zu sagen, dass auch dieses zweite Werk von KALT sehr gut gelungen ist und dem Gothic Rock Fan ans Herz zu legen ist. Die deutschen Texte passen gut, sind angenehm düster ohne allzu aufgesetzt zu klingen, daher hört es euch an und freut euch, oder auch nicht (michi)