REVIEW

KALMEN “Course Hex” (Black Metal)

Kalmen-CoverKALMEN

“Course Hex”
(Black Metal)

Wertung: gut

: 28.08.2015

Label: Ván Records

Webseite: Facebook

KALMEN ist eine Black Metal-Band aus Berlin/Halle/Dresden, die allerdings nicht zum reinrassigen Black Metal gezählt werden muss, denn die Band versteht es auf den ersten Langspieler viele Einflüsse in ihren Sound zu intergrieren und so kommen immer etwas Doom und psychedelische Parts dazu und das sorgt dafür, dass das Album ein wirklich starkes Ding gworden ist.

Vorallem der starken Gitarrenarbeit ist es geschuldet, dass das Album wunderbar ins Ohr geht und trotz seiner Sperrigkeit, die mich manchmal an VERDUNKELN oder THE RUINS OF BEVERAST und OMEGA MASSIF auf Gras erinnert, immer angenehm hörbar bleibt… nein, ein Konsensalbum für nebenbei ist es nicht geworden. Man muss schon einen Hang zum Black und Doom Metal haben und gelegentlich mal eine psychedelische Scheibe auflegen, sonst ist man etwas überfordert; aber da ich glücklicher Weise genau in die Schnittmenge falle, muss ich dieses Album jedem ans Herz legen… checkt mal “Katharseas” an! Hammersong! Oder das lange “Naitrider”, welches sich zum Ende hin zu einen unglaublichen Monolithen abbremst.

Die Produktion ist kräftig, aber nicht übertrieben und setzt die verspielte Heavyness perfekt in Szene.

[bandcamp album=1483291860 bgcol=FFFFFF linkcol=000000 size=venti]

Erhältlich ist das Album als CD und Vinyl bei Ván Records bzw. als Download im Bandcamp. (chris)