KALIBOS “Kalibos” (Doom/Sludge)

Online seit 28.10.2015

kalibosKALIBOS

“Kalibos”
(Doom/Sludge)

Wertung: Gut/Geht so

VÖ: 2015

Label: Darkest Age Productions

Webseite: Homepage, Facebook, Bandcamp

Die Berliner Jungs von KALIBOS bestehen als Band seit 2008 und bringen nach 7 Jahren ihr erstes Lebenszeichen auf rundes Plastik.
4 Songs mit einer Laufzeit von über 30 Minuten sind für den Hörer bereit.
Es wird düster und drückend. Doom, der stark von Black Sabbath beeinflusst sein mag, trifft auf eine große Schippe Sludge! Schleppende und aufbrausende Parts bilden eine angenehme Dynamik die einen eigenen Charakter hat. Beim Track „Black Snails“ wird sogar eine leichte Viking Note integriert.
Musikalisch geht mir diese Scheibe gut runter, jedoch der Gesang schmälert den Genuss etwas. Markus am Mikro macht bei den druckvollen Passagen wirklich etwas zu viel Druck, das Ganze klingt etwas zu gepresst. In den cleanen Gesangpassagen hapert es etwas an der Tonsicherheit. Dafür steht das „Geht so“ in der Bewertung. Ansonsten ist diese EP nämlich eine ganz ordentliche Angelegenheit. Die runtergestimmten Gitarren machen ordentlich Druck, das Schlagzeug klingt sehr organisch. Und eine eigene Note ist unverkennbar vorhanden. (hendrik)

_