IN DEMONI “Genetic Degeneration” (Death Metal)

Online seit 13.11.2016

in-demoniIN DEMONI

“Genetic Degeneration”
(Death Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 28.09.2016

Label: Eigenproduktion

Webseite: Homepage

Nachdem man im Gründungsjahr 2013 als erste Veröffentlichung gleich mal eben ein Album zum Download angeboten hat, wurde im Jahr drauf das Ganze auch noch als 50-fach limitierte Erstpressung  rausgehauen.
Jetzt wird eine 5-Track-EP nachgelegt.
Die Magdeburger hauen dabei mächtig auf den Tisch. Death Metal der brutalen Richtung zeigt von Anfang an wo es lang geht.
Die knapp 18,5 Minuten sind kurzweilig und brutal geraten.
Als Einflüsse sehe ich die technische BDM-Szene aus Amerika.
Sänger Jens gurgelt alles in Grund und Boden.
Der Sound ist dick und basslastig, da steckt ordentlich was drin.
Man beschränkt sich aber nicht nur auf Todesgebolze. Hin und wieder, am ersichtlichsten im letzten Track „Sorely Incapacity“, driftet man schon mal leicht in schwarzmelodische Hochgeschwindigkeit ab. Gefällt mir.
Obwohl mich jetzt kein einzelner Track nachhaltig um tritt, muss ich eingestehen, dass die Jungs im Ganzen eine absolut ordentliche Scheibe vorlegen. Trotz vieler großer Bands im Genre schafft man es eine Selbstständigkeit zu präsentieren, der Respekt gebührt.
Weder song- noch soundtechnisch braucht man sich vor den großen der Szene verstecken. Das kann noch was gehen Jungs. Weiter so! (hendrik)

_