EMPFEHLUNG, REVIEW

I SMASH THE PANDA “Nowadays Holocaust” (Death Metal/Melodic Hardcore)

I SMASH THE PANDA

“Nowadays Holocaust”
(Death Metal/Melodic Hardcore)

Wertung: Empfehlung!

VÖ: 2011

Label: Eigenproduktion

Webseite: www.facebook.com/ismashthepanda

So, jetzt darf ich nach der Demo auch das 1. Album von ISTP reviewen. Die Demo hat mit schon Spaß gemacht, das Album gefällt mir besser.

Deathcore wäre die richtige Beschreibung für “Nowadays Holocaust”, aber der typische Deathcore ist es nicht. Etwas Parkway Drive, etwas A Day To Remember, halt derbe Breakdowns, die hier zum Glück nicht bis zum Erbrechen überstrapaziert werden, und schöne Melodien. Und dass das Ganze auch live entsprechend umgesetzt wird, habe ich mir persönlich beim CD-Release-Gig angetan. Eine echte Liveparty. Zugleich war es der letzte Gig mit dem Originalschlagzeuger, der für längere Zeit ins Ausland geht. Mittlerweiler hat auch Bassist Christian die Band aus persönlichen Gründen verlassen.

Da diese Band und diese Platte viel Potential besitzen, hoffe ich, dass die beiden neuen Bandmitglieder gut ins Gefüge passen. Bei nächster Gelegenheit werde ich mir das live auf jeden fall noch mal geben, da I SMASH THE PANDA für mich nach wie vor zu einer positiven Abwechslung im überlaufenen Sektor von Breakdown und -core Bands sind.
Diese CD solltet ihr euch direkt bei der Band bestellen und abfeiern, um den Underground zu supporten. (hendrik).