REVIEW

HÖRSPIEL “Mord In Serie 7 – Das Netzwerk”

MORD IN SERIE

“(7) Das Netzwerk”
(Krimi Hörspiel)

Wertung: Gut

: 02.01.2013

Label: Contendo Media GmbH

Webseite: www.mord-in-serie.de

Inhalt:

Eine brutale Mordserie an Jugendlichen hält die Berliner Polizei in Atem!
Ihre Ermittlungen führen Hauptkommissar Krüger und Kriminalpsychologin Diana Braun dabei auch in die digitale Welt der sozialen Netzwerke des Internets.
Immer mehr der minderjährigen User fallen einem Serienkiller zum Opfer. Ein unfassbar grausamer Fall, der Krüger und Braun alles abverlangt.
Die Zeit drängt, denn das nächste Opfer steht bereits fest.

 

Es ist inzwischen schon der siebente Streich der Krimi Hörspielreihe von Contento Media und es sind noch keinerlei Abnutzungserscheinungen zu vernehmen. In gewohnt hochklassiger Ausstattung gibt es wie bisher bei jedem Teil der Reihe soundtechnisch  keinen Grund für Kritik. Alles erstklassig umgesetzt und mit jeder Menge prominenter Sprecher besetzt.

Thematisch wird hier eine Story aufgerollt, welche im Moment nicht aktueller sein könnte. Diese Folge trifft die heutige Generation mit ihrem Handy, Social Network und Internet Wahn voll ins Mark. Alle diejenigen, die ihre ganzen privaten Daten im Internet eingeben seien gewarnt. Es gibt immer Leute, die gerade daran arbeiten dich auszuspionieren. Dich anhand deiner Daten ausspielen und ausnutzen wollen. Aber hier geht es nicht nur um Internetstalking, nein hier gibt es sogar einen vermeintlichen Rächer, der Jagd auf die Mitglieder einer dubiosen Community macht und das macht das Hörerlebnis richtig spannend, da die Rollen von Gut und Böse nicht so einfach zu identifizieren sind.

Traditionell werden die Hörspiele dieser Reihe von den bei Conzoom Records unter Vertrag stehenden Bands abgerundet. In dieser Folge sind es die Songs “You Feel The Same” und “Plastique People” von der Band NEUROPA am Ende zu hören.

Zeitgemäße Crime Spannung, tolle Umsetzung, hervorragende Sprecher und Spannung bis ins letzte Kapitel. So machen Hörspiele Spaß! (michi)

 

Sprecher:

Lutz Mackensy, Anke Reitzenstein, Max von der Groeben, Luisa Wietzorek, Bernd Vollbrecht, Tilo Schmitz, Patrick Mölleken, Jan Panczak, Theresa Schulte, Johannes Berenz, Johannes Raspe, Martina Treger, Annina Braunmiller, Dirk Hardegen, Daniel Käser, Lea Kiernan, Martin Sabel.

Buch: Markus Topf
Konzept & Regie: Christoph Piasecki
Sounddesign & Musik: Konrad Dornfels
Cover & Design: Kito Sandberg

Produktion: © & ® Contendo Media GmbH