HÖRSPIEL “Dorian Hunter – (18) Kane”

Online seit 3.06.2012

DORIAN HUNTER

“(18) Kane”
(Hörspiel)

Wertung: gut

: 25.05.2012

Label: Folgenreich

Webseite: www.folgenreich.de

Inhalt:
Asmodi ist vernichtet! Dorian Hunter hat der Schwarzen Familie den Kopf abgeschlagen! Doch die Überzeugung, damit auch die Wurzel des Übels beseitigt zu haben, währt nicht lange. In der Umgebung von Dorians Jugendstilvilla in London häufen sich unheimliche Vorkommnisse, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben … bis den Mitstreitern des Dämonen-Killers klar wird, dass sie bereits fest in der Schlinge stecken, die ein alter Bekannter für sie geknüpft hat …

Das Oberhaupt der Schwarzen Familie ist von uns gegangen worden und nun stellt sich die Frage, ob und wie es mit Dorian Hunter weitergeht. Aber die Frage ist leicht zu beantworten: er wird Babysitter für Phillip und legt sich mit der Haushälterin Ms. Pickford an. Dass die beiden dabei nicht unerheblich an Charlie Harper und Berta erinnern liegt sicherlich nicht nur an der Synchronstimme von Ms. Pickford.
Die Geschichte kommt langsam in Fahrt, aber nach und nach entfaltet sich das ganze Ausmaß der Intrige, die geschickt gesponnen wurde und alte Bekannte wie Coco Zamis oder Olivaro werden integriert bzw. bestimmen das Geschehen.

Teilweise bin ich mit den Sprechern oder der Rolle nicht ganz zufrieden, denn die Szene im Polizeibüro entbehrt eines vernünftigen Timings und wirkt arg gequält, anstatt witzig und auch Phillip mit seinem eingeschränkten Wortschatz ist manchmal etwas anstrengend. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau und die Geschichte, die eigentlich eine klassische Gruselgeschichte beinhaltet ist gut und spannend erzählt. Ich freue mich jedenfalls auf die neuen Geschichten um den Dämonenkiller.

Ich bin jemand der die Hörspiele gerne beim Einschlafen hört, aber die Dorian Hunter-Serie eignet sich durch die Laut-Leise-Dynamik nicht wirklich dazu, das sei mal als Tipp von mir anzunehmen. (chris)

_