REVIEW

HELLSTOMPERS “Fire Walk With Me” (Psychobilly)

HELLSTOMPERS

“Fire Walk With Me”
(Psychobilly, Rockabilly)

Wertung: Geht so

VÖ: 01/2014

Label: Crazy Love Records

Webseite: www.facebook.com/Hellstompers

Die HELLSTOMPERS kommen aus dem kalten Russland und haben sich vorgenommen nach dem Vorbild von Bands wie The Meteors, Astro Zombies oder Mad Sin kochend heißen Psychobilly zu machen. Dieses Vorhaben entstand bereits im Jahre 1998 als man die Band gründete.

Das letzte Album liegt schon einige Zeit zurück und entsprechend viel Herzblut steckt in diesem neusten Album der drei Jungs aus Ivanovo. Musikalisch bedient man sich den stilistisch typischen Bausteinen. Gitarre, Kontrabass und Drums supporten den englischen Gesang und die Ryhthmen und Melodien sind ebenso typisch für das Genre.

So ein bisschen fehlt mir so die besondere Note im Sound der Band um sich von den vielen Vertretern des Genres abzuheben. Die Songs sind sauber gespielt und bieten auch viel Abwechslung in Punkto Geschwindigkeit. Trotzdem hauen mich die Titel nicht wirklich vom Hocker, alles gut und solide aber nicht außergewöhnlich. Nur in wenigen Momenten scheint man mal die Zügel loszulassen wie bei “Overdrive”, bei dem es mal ein klein bisschen Wahnsinn zu verspüren gibt.

Ich hätte gern mehr Dampf und Energie in der Musik gehabt. Daher habe ich da persönlich andere Favoriten, die ich diesem Album vorziehe. (michi)