REVIEW

GYZE “Fascination Violence” (Melodic Death Metal)

GYZE

“Fascination Violence”
(Melodic Death Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 04.06.2013

Label: Coroner Records

Webseite: www.gyze.jp

GYZE kommen aus Japan  und wurden dort in 2009 gegründet und “Fascination Violence” ist ihr erstes offizielles Album. Ihre Wurzeln haben sie in etwa bei IN FLAMES und CHILDREN OF BODOM, spielen ihren Melodeath aber meist schnelle rund abgedrehter. Japaner halt, die bauen dann J-Rock mit ein, was ich vor allem im Cleangesang ausmache.

Insgesamt ist “Fascination Violence” für ein Debütwerk gelungen, zündet aber nur zum Teil. Die Japaner sind noch etwas zu wild und ungezähmt für meinen Geschmack, klingen aber schon modern und können was werden. (eller)