GOATH “II – Opposition” (Black Death)

Online seit 27.03.2018

GOATH

“II – Opposition”
(Black Death)

Wertung: verdammt gut

: 16.03.2018

Label: Ván Records

Webseite: Facebook

Wie bereits beim Erstling “Luciferian Goath Ritual” ist es mir kaum möglich, die Schnittstelle zwischen Black und Death Metal auszumachen, denn bei GOATH fließt alles ineinander und genau dadurch erhält die Band etwas, was recht selten geworden zu sein scheint: Eigenständigkeit.

Der Sound ballert herrlich erdig aus den Boxen und vielleicht mag das ein Grund sein, warum mir dieses Album so gut gefällt, denn es klingt von der ersten Note an echt und ehrlich. Natürlich hilft der Sound nichts, wenn die Songs nichts taugen würden, aber da gibt es gleich Entwarnung … da stimmt einfach alles und es ist erstaunlich wie spielerisch leicht es klingt, wenn die Band zwischen hartem Geballer und feinen Parts wechselt; ein gutes Beispiel für diese These ist der Song “Myth of Forgiveness”.

Aber auch “Luciferian Divine”, “Opposition” oder “Born of Fornication” sind absolute Bringer des Unlichts und sollten jeden überzeugen, der sich gerne Black und Death Metal anhört.

Wie auch beim letzten Mal denke ich, dass NECROS CHRISTOS in Bezug auf die famose Stimmung als Referenz herhalten dürfen und kann euch nur empfehlen, unbedingt in das Album reinzuhören oder es gleich als Blindkauf bei der nächsten Bestellung im Ván-Shop in den Warenkorb zu legen. Wer empfänglich für die Dunkelheit ist, wird sicher damit glücklich. (chris)

_