EMPFEHLUNG, REVIEW

FROST, PISSE & ELEND “Frost” (Black Metal)

FROST, PISSE & ELEND

“Frost”
(Black Metal)

Wertung: Empfehlung!

VÖ: 05.03.2021

Label: Eigenproduktion

Webseite: Facebook / Bandcamp / Instagram

Anfang Februar erreichte unser Hauptquartier eine E-Mail mit der Anfrage, ob wir Interesse hätten, ein Review für eine Black Metal Band aus Kiel zu schreiben, der Name:
FROST, PISSE & ELEND !
Zack, war ich angefixt.
Black Metal, Norddeutschland, so ein Bandname, ist doch eigentlich wie für mich gemacht. Mit der Band geschrieben und schnell hatte ich mein Demotape in Hartpapier oder weicher Pappe (wie auch immer) was sich anfühlt wie eine fluffige Strukturtapete, in der Hand. Der hochwertige Kasten und das Tape sind komplett in Weiß und Gold gehalten. Infos? Fehlanzeige! Ich erfahre, dass die Mitglieder f, p und e heißen (deswegen wohl der Bandname), die 5 Songtitel und dass ich Tape 14 von 100 besitze.
Spricht mich auch schon wieder an. Bis jetzt machen die Jungs alles richtig!
Reingeschmissen und direkt überzeugt.
Black Metal in geilem Sound, so wie es mir gefällt. Die richtige Mischung aus Studioaufnahme und Räudigkeit ist wieder mal auf einer Aufnahme festgehalten.
Einflüsse von den Anfängen der 2. Welle bis hin zu modernen Veröffentlichungen werden gemischt.
Am Mikro hält man sich an genretypisches, was hier aber wirklich gut gemacht ist, f hat ihren Job mehr als gut erledigt. Beim 2. Songs stößt dann noch crustiges Gekeife dazu, was ich mir vorher nicht hätte gut vorstellen können, hier aber super klingt.
Beim Tempo ist man flexibel, die Blasts gefallen mir aber wieder mal am besten.
Ich würde mir riesig den Arsch abfreuen, die Band auf der Zeltbühne beim Party.San zu sehen. Das Black Metal auf der Bühne nur mit Drums, einer Gitarre und Gesang funktioniert, konnte ich ja schon sehen.
Geiles Teil, sicherlich meine Demo des Jahres!
Wer auch ‘n Tape will, sollte sich beeilen, gestern waren schon mehr als 50 verkauft!
(hendrik)