FIUNFERLEY “rooted” (Irish Folk/Weltmusik)

Online seit 3.10.2011

FIUNFERLEY

“rooted”
(Irish Folk/Weltmusik)

Wertung: Geht so

VÖ: 21.06.2011

Label: Eigenproduktion

Webseite: www.myspace.com/fiunferly

FIUNFERLEY sind ein musikalisches Quartett aus dem südostbayrischen Raum, das sich aus verschiedenen Stilen eine eigene Folkmusik-Welt zusammengestellt hat. Dazu gehören Irish Folk, Mittelalter und Weltmusik mit einem Schuss modernen Krams. Die 17 Stücke auf “rooted” reichen von mittelalterlichen Interpretationen, Arrangements des Irish Folk Genres, traditionelle Nordeuropäische Musik sowie Eigenkompositionen. Geht also nicht alles in eine Richtung, sondern ist sehr vielschichtig, auch bei den Instrumenten. Man bekommt u.a. zu hören Drehleier, Geige, irische Uilean-Pipe und andere Flöten, dazu Gitarre, Akustikbass und Percussions. Die allermeisten Stücke sind ohne Gesang, rein akustisch, was für Hörer aus dem Metal und Gothic Genre, die das anders gewohnt sind, durchaus anstrengend wirken kann, wenn man keine Texte zur Musik hat. Und dieser Punkt macht das Album auch eher zu einer ruhigen Nummer, denn obwohl viele Passagen schwungvoll und folkig sind, fehlt letztendlich hier Gesang, der einen dann doch nochmal richtig mitreißen würde. So fühlt man sich beim Hören ein bisschen allein. Die Musik ist zum Entspannen sehr schön geeignet, aber bei einem Folk Album erhoffe ich mir dann immer, dass der Spaß im Mittelpunkt steht und das passt hier dann nicht so richtig, daher nur eine durchschnittliche Wertung, trotz des zu hörenden musikalischen Könnens der vier Protagonisten (eller).

_