REVIEW

FELLWARDEN “Wreathed in Mourncloud” (Atmospheric Black Metal)

FELLWARDEN

“Wreathed in Mourncloud”
(Atmospheric Black Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 26.06.2020

Label: Eisenwald

Webseite: Facebook / Bandcamp

FEN Frontmann “The Watcher” hat im Jahr 2014 zusammen mit “Havenless” FELLWARDEN gegründet. “Wreathed in Mourncloud” ist das zweite Album der Briten, auf dem sie sich weiterhin dem atmosphärischen Black Metal widmen. Auf der einstündigen Reise auf mehrfach gewobenen Keyboard- und Gitarrenteppichen kann sich der Hörer einfach durch imaginäre Schluchten und über Hochebenen treiben lassen – passend zum Cover. Der Sound ist voller Melodien und epischer Momente, wie sie zwar auch viele andere Bands des Genres hinbekommen, dennoch fühlt man sich bei FELLWARDEN trotz einer gewissen Schroffheit irgenwie geborgen. Vielleicht sind die Briten da etwas auf Nummer sicher gegangen und das Album könnte ein paar Ecken und Kanten mehr vertragen, aber insgesamt haben FELLWARDEN mit “Wreathed in Mourncloud” ein Atmospheric Black Metal Album erschaffen, das durchweg gut anhörbar ist. Um euch ein Bild zu machen, könnt ihr euch die Songs in aller Ruhe in voller Länge auf dem YouTube Kanale des Labels Eisenwald anhören. Songempfehlung: “An Elder Reckoning” (eller)