EMPFEHLUNG, REVIEW

FALKENBACH “Asa” (Pagan / Folk Metal)

FALKENBACH

“Asa”
(Pagan / Folk Metal)

Wertung: Empfehlung!

VÖ: 01.11.2013

Label: Prophecy Productions

Webseite: www.facebook.com/falkenbach

Mit “Asa” veröffentlichen FALKENBACH ihr erstes Album auf dem neuen Label Prophecy Productions. Der wahldeutsche Isländer Markus „Vratyas Vakyas“ Tümmers hatte mit der “Eweroun”-Vinyl-Single kürzlich bereits ein sehr gutes Ausrufezeichen im Vorfeld abgegeben und legt nun mit einem kompletten Werk aus Pagan Metal und Folk Metal nach.

Dabei fallen wirklich immens die Wandlungen auf, welche sich von Song zu Song, aber auch innerhalb eines Titels vollziehen. Zwischen akustischen Folkgitarren und fiesen Black Metal Gitarrenstürmen ist auch die Gesangsleistung extrem unterschiedlich. Finstere grimmige Vocals wechseln mit tollen Cleangesang sodass jeweils eine tolle passende Gesamtstimmung zugegen ist.

Thematisch ist natürlich standesgemäß das heidnische Schaffen zentraler Mittelpunkt. Germanische Mythologien und heroische Geschichten werden in westgermanischer Sprache dargeboten und diese erklingt durch seine Fremdartigkeit ganz besonders interessant in den Ohren.

Die Titel sind sehr reichhaltig und abwechslungsreich. Da wo der Folk stärker durchdringt haben oft schöne Melodien die Oberhand, bei den harscheren Stücken vernimmt man selbstverständlich hyperschnelle Blasts und finstere grimmige Vocals.

Trotz dieser Wandlungen ist dieses Album eine sensationelle Einheit. Jeder Song ist von unglaublicher Tiefe und Intensität und daher bleibt eigentlich nichts anderes übrig als dieses Werk als uneingeschränkte Empfehlung zu bewerten! (michi)

 
Editions:
– CD in Digipak
– Gatefold LP (180g virgin vinyl) incl. slightly different cover artwork, poster and PVC protection sleeve; 500 copies
– Book 2CD (hardcover with hot foil stamping, 48 pages, 18×18 cm) incl. bonus CD with 4 additional tracks, translations of the lyrics and previously unreleased text fragments of Vratyas Vakyas‘; 2.000 copies