FAITH AND THE MUSE “Where the Land Meets the Sea” (Mystik Wave Rock)

Online seit 10.06.2016

faith-and-the-museFAITH AND THE MUSE

“Where the Land Meets the Sea”
(Mystik Wave Rock)

Wertung: keine Bewertung

VÖ: 11.03.2016

Label: Danse Macabre

Webseite: Homepage / Facebook

Zwar hat das Duo um William Faith und Monica Richards nie offiziell ihre Auflösung bekannt gegeben, allerdings ist das letzte Album bereits 2009 veröffentlicht worden. Hernach widmeten sich die Beiden anderen Projekten. “Where the Land meets the Sea” ist daher auch (leider) kein neues Werk, sondern eine Best of aus dem reichhaltigen Repertoire der Amerikaner, worauf sich die Lieblingssongs der beiden Protagonisten wiederfinden. Unterteilt in rockige Stücke (“The Land”) und der samtenen Abteilung (“The Sea”) beherbergt die Doppel CD ganze 30 Songs. Für Fans der Band lohnt der Kauf eher nicht, da man auf irgendwelche unveröffentlichte Schmankerl ebenso verzichtet, wie auf Demos oder Live Versionen. Das war bei der ersten Best of “Vera Causa” noch anders.

Es ist eine gelungene Werkschau der vergangenen Jahre, die Auswahl und auch die Einteilung ist in sich stimmig. Mein persönlicher Favorit bleibt “All Lovers Lost”. Die Doppel CD kommt im Digfile daher, welches neben schöner Aufmachung auch rare Fotos und Linernotes beherbergt.

CD 1
01. Elyria
02. All Lovers Lost
03. The Unquiet Grave
04. Heal
05. Cantus
06. Fade And Remain
07. Arianrhod
08. In Dreams Of Mine
09. Shattered In Aspect
10. Patience Worth
11. Importune Me No More
12. The Burning Season
13. Visions
14. The Woman And The Snow
15. She Waits By The Well

CD2
01. Sparks
02. The Trauma Coil
03. Mercyground
04. Annwyn Beneath The Waves
05. The Silver Circle
06. The Hand Of Man
07. Scars Flown Proud
08. Plague Dance
09. Sredni Vashtar
10. Boudiccea
11. Whispered In Your Ear
12. Battle Hymn
13. Blessed
14. Nine Dragons
15. Sovereign

_