REVIEW

EMINENZ „Nemesis Noctura“ (Black Metal)

EMINENZ

“Nemesis Noctura”
(Black Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 08.08.2011

Label: Eigenproduktion

Webseite: www.eminenz-germany.com

EMINENZ! Die Band, die als Deutschlands erste Black Metal Band gilt, im Herbst 1990 sogar als Support für Mayhem (ja, mit Dead und Euronymous) beim legendären Gig in Leipzig auf der Bühne stand, aber es hasst, als Black Metal bezeichnet zu werden. Die Band, die im Jahre 1998 mit ihrem 3. Album „Anti-Genesis“ bei einem Teil unserer Clique für Aufsehen sorgte.

EMINENZ haben ihr 6. Studioalbum selbst veröffentlicht. Für das Album ´07 waren Miriquidi Productions, für die beiden Alben davor sogar Last Episode verantwortlich. Warum jetzt hier kein Label mehr dahinter steckt, entzieht sich jedoch meiner Kenntnis.

EMINENZ haben seit je her für und im Untergrund gelebt, hatten ihre feste Fanbase und haben sich ein Dreck um Eingängigkeit und Anbiederung geschert. Viele Black Metal Hörer hatten oft ein Problem mit dem exzessiven Gebrauch des Keyboards und auch der Grundsound ist gewöhnungsbedürftig, nicht Black-Metal-typisch!

Keyboardeinsatz wurde hier auf „Nemesis Nocturna“ zurückgeschraubt, ansonsten bekommt man das, was man von EMINENZ erwartet. Mit „In League With Satan“ ist auch ein gutes Venom Cover auf der Platte! EMINENZ bleiben sich und dem Underground treu und sorgen mit ihrem neuen Album in einem begrenzten Kreis für Aufsehen! (hendrik)