EINHERJER “Dragons of the North XX” (Viking Metal)

Online seit 22.11.2016

EINHERJER

“Dragons of the North XX (Re-Recorded)”
(Viking Metal)

Wertung: Klassiker im neuen Gewand

VÖ: 25.11.2016

Label: Indie Records

Webseite: Homepage

20 Jahre nach dem Erscheinen des Originals bringen EINHERJER die alten “Dragon of the north” Songs im neuen Gewand über Indie Recordings heraus. Ein Album, das mich damals schon fasziniert hat und dessen Neuauflage zeigt, dass die neu eingespielten Stücke auch heute immer noch mit allem, was das Genre in den letzten zwei Jahrzehnten so rausgebracht, ohne Probleme konkurrieren kann. Der Titeltrack ist einfach eine Hymne für die Ewigkeit und auch z.B. “Dreamstorm” oder “Storms of the Elder” sind weiterhin Highlights auf einem Album, dem die Neuauflage hörbar gut tut. Auch wenn ich sagen muss, dass mir der Klang der Originalstücke und dessen alter Charme auch weiterhin gut gefallen werden, ist der neue Sound nach mehrmaligem Hören einfach passend für die heutige Zeit umgesetzt.

Als Fazit zitiere ich hier gerne einmal Fussballlegende Franz B.:
“It’s a classic. We call it a Klassiker.”

An wem das Album bislang vorbei gegangen ist, dem sei die XX-Version von “Dragon of the north” sehr ans Ohr gelegt. (eller)

 

 

_