EMPFEHLUNG, REVIEW

DIE VORBOTEN “Existenz” (Kraut Metal)

DIE VORBOTEN

“Existenz”
(Kraut Metal)

Wertung: Empfehlung!

VÖ: 09.11.2012

Label: Sonic Attack Records

Webseite: www.dievorboten.de

DIE VORBOTEN bringen neue Botschaften. “Existenz” heißt das neue Album, auf dem die Band in meinen Ohren einen fetten Sprung nach vorne gemacht hat. Fand ich bisher vereinzelte Lieder seit Bandgründung vor 3 Jahren immer wieder mal gut, so ist das neue Werk durchweg richtig klasse auch merhmals nacheinander zu hören. Ihr Kraut Metal ist weiterhin eine Mischung aus Elektronik und Metal mit deutschen Texten, irgendwo im Dreieck mit Ooomph! und Die Apokalyptischen Reiter plus einem verstärktem Wahnsinn. Die “Reiter” haben diesen Schuss auch ebenso wie Oomph! in ihren Anfangstagen, als Dero noch in Zwangsjacke live auftrat. Und mit einem Fuß in der Klapsmühle wähnt man auch DIE VORBOTEN so manches mal beim Hören ihrer überaus intelligenten und spitzfindigen Lyric, die sehr sozial- und systemkritisch ist.

Allein wegen der Texte lohnt es sich schon, “Existenz” anzuhören. Wer dazu noch auf derben Metal Marke NDH mit atmosphärischen Elektronikteppichen und anderen Klangexperimenten steht, sollte sich hier wohlfühlen können. Auf http://dievorboten.bandcamp.com könnt ihr euch bereits vorab 5 Songs reinziehen, darunter mit “Monotony” und “Existenz” zwei echte Highlights des Albums. (eller)