REVIEW

DELAYKLINIKEN “Suddenly” (Electro)

dDELAYKLINIKEN

“Suddenly”
(Electro)

Wertung: Geht so

VÖ: 09/ 2015

Label: Progress Productions

Facebook

DELAYKLINIKEN nennt sich ein Trio aus Stockholm und man arbeitet bereits seit 10 Jahren zusammen. In dieser Zeit hat man nicht gescheut alle möglichen elektronischen Musikstile zu mischen. So begegnen sich Dance Music; Electro, Soul und EBM in einer Mischung, die dem geneigten Szene Electro Fan vielleicht nicht unbedingt sofort perfekt ins Ohr passt.

So finde ich die Dance und Disco Sounds die einem im Opener “Soldier” begegnen nur wenig reizvoll. Auch “Ballerina” und “Holy” wirken mit dadurch noch viel poppiger, als es der typische Synthie Pop eigentlich vertragen kann. “Afraid” dagegen erinnert schon an spätere lässige COVENANT Sounds und gefällt mir dadurch recht gut. Das langsame “Twigs” hat zwar eine sehr nette und filigrane Melodie, sticht aber durch die größtenteils im Midtempo kriechenden Stücke nicht sonderlich hervor.

Im Großen und Ganzen ist der Sound von DELAYKLINIKEN aber definitiv nicht meiner. Alles recht soft und behäbig und letztlich komplett ohne Energie. (michi)