DANIJEL ZAMBO “Bliss” (Metal)

Online seit 28.06.2017

 

DANIJEL ZAMBO

“Bliss”

(Metal)

Wertung: Sehr gut

VÖ: 09.06.2017

Label: Eigenproduktion

Webseite: Soundcloud, Bandcamp, Facebook, Youtube

Nachdem DANIJEL ZAMBO im letzten Jahr hauptsächlich elektronische Musik produziert hat, war ihm mal wieder nach etwas anderem.
Die Idee war aus seiner rockigen Riffsammlung ein 20 minütiges Stück zu machen.
Das hat zwar nicht ganz hingehauen, aber dafür kann ich mich jetzt über 2 Parts mit einer Gesamtlänge von über 26 Minuten freuen.
Und sehr abwechslungsreich ist das Ganze geworden.
Von cleanen Akustikgitarren, die teilweise an Opeth oder sein Projekt „Walden“ erinnern bis hin zu verzerrten E-Gitarrenparts, die mich unter anderem an Paradise Lost oder progressivere Vertreter des Genres denken lassen ist das Gerüst hier gespannt.
Ein wenig Elektronik fließt auch mit ein und somit gibt es ein großes Spektrum was DANIJEL hier bietet.
Für ihn selbst war das Arbeiten an „Bliss“ wie ein Befreiungsschlag nach all der elektronischen Musik, die er aber natürlich auch gerne macht.
Aber zwischendurch mal wieder so richtig abrocken ist doch auch einfach was tolles, wenn man ursprünglich aus dem Rock kommt.
Es gibt Momente in denen man seine Matte schwingen kann und auch Momente die zum Träumen einladen.
Da das Ganze instrumental ist, kann man sich sehr schön auf die Musik konzentrieren.
Gesang würde da wahrscheinlich eher ablenken. Außerdem ist die Musik recht komplex und es ist sowieso wenig Platz für Gesang über.
Wieder mal ein echt starkes Werk des Augsburger Musikers. (hendrik)

_