REVIEW

DANIJEL ZAMBO “All My Demons” (Elektronik)

DANIJEL ZAMBO

“All My Demons”
(Elektronik)

Wertung: Gut

VÖ: 29.06.2008

Label: Eigenproduktion

Webseite: www.facebook.com/dzambolino

DANIJEL ZAMBO, ein Künstler, der mich immer weiter fasziniert! Nachdem ich erst die EP seines Naturmystikprojekts Walden (Review hier), dann seine aktuelle Scheibe „The World Is Too Loud“ (Review hier) und dann auch sein 2. Album „Of Darkness, Light And Love Behind“ (Review hier) besprochen habe, mach ich mich jetzt an seine Debütscheibe von 2008! Wie auch alle Platten nach dieser fällt schon beim ersten Hördurchgang die dichte Atmosphäre, aber auch die Vielschichtigkeit der Musik des Augsburgers auf. Da ich nicht so der Elektromensch bin, gefallen mir sein aktuelles Album und das Waldenprojekt besser, aber für elektronische Musik weiß DANIJEL ZAMBO absolut zu überzeugen. Wenn die Atmosphäre bei ihm auch von Platte zu Platte merklich zunimmt und dichter wird, ist sie hier auch schon positiv auffällig. Auch auf dieser Platte wäre es sehr schwer einige Songs als Anspieltipp hervor zu heben, da die Scheibe dafür einfach zu vielschichtig ist. Auf DANIJEL ZAMBOs Bandcamp-Seite (hier) könnt ihr in die Platte reinhören! Und noch mal muss ich betonen, dass dieser Herr sich anschickt, in meiner persönlichen Liste, am Thron von Ulver zu sägen! (hendrik)