EMPFEHLUNG, REVIEW

COLLAPSE UNDER THE EMPIRE „Fragments Of A Prayer“ (Instrumental)

COLLAPSE UNDER THE EMPIRE

“Fragments Of A Prayer”
(Instrumental)

Wertung: Empfehlung

VÖ: 28.09.2012

Label: Finaltune

Webseite: www.collapseundertheempire.com

Im vergangenen Jahr hatte ich schon die Ehre das sensationelle Album “Shoulders & Giants” kennenzulernen, welches unglaublich tiefgängige Soundcollagen enthielt. Das Hamburger Projekt von Chris Burda und Martin Grimm war seitdem wieder kreativ und hat mit „Fragments Of A Prayer“ das Folgewerk fertig gestellt.

In der Vergangenheit noch als Geheimtipp bezeichnet, kann man COLLAPSE UNDER THE EMPIRE inzwischen zu den besten Instrumentalen Post Rock Akts aus deutschen Landen zählen. Das Album beginnt mit dem Titelstück, welches mit wunderschön flirrendem Gitarrenspiel beginnt und mit den einsetzenden Drums eine ähnliche Dichte erzeugt, wie es zum Beispiel bei THE CURE zu Beginn der 90er Jahre zu spüren war. Die Kompositionen der Stücke wirken ineinander in totaler Harmonie, lassen aber immer wieder durch unterschiedliche Energien wechselnde Emotionen in den Songs erspüren.  Generell wirkt dieses neuste Werk weniger dunkel und bedrückend und kann eine sehr positive Grundstimmung erzeugen. Songs wie das sehr angespannte und bombastisch wirkende „180 Seconds“ sind wieder Stücke, die sich perfekt als Soundtrack eignen würden, was in der Vergangenheit ja schon der Fall war. Generell ist es schon als Meisterwerk zu bezeichnen, wenn man es schafft mit einem rein instrumentellen Werk über die Laufzeit einer gesamten CD den Hörer bei Laune zu halten, allerdings schaffen dies COLLAPSE UNDER THE EMPIRE mit Leichtigkeit. Das Stück „Distance“ kann dabei ein wenig durch seine recht kräftige zweite Gitarre auffallen und „The Beyond“ ist wohl das Stück mit dem feinfühligsten Melodiegeflecht und auf jeden Fall als Anspieltipp ans Herz zu legen.

Musik wie ziehende Wolken, wie fließendes Wasser. Kann wunderschön schein, kann schmerzhaft sein. Die Musik von COLLAPSE UNDER THE EMPIRE ist für den besonderen Moment und dann können diese Klänge unglaublich viel bewirken. Für Freunde der harmonischen Klänge, für Fans von instrumenteller Musik ein Muss! (michi)