REVIEW

CODE 64 “Accelerate” EP (Electro)

CODE 64

“Accelerate” EP
(Electro)

Wertung: Gut

VÖ: 20.03.2013

Label: Progress Productions

Webseite: www.code64.se

Das schwedische Trio von CODE 64 bietet mit dieser EP einen Geschmacksanreger für das kommende Album “Power Up”.  Vom gleichwohl treibenden aber auch atmosphärischen Stück “Accelerate” gibt es drei Versionen zu hören, einen Radio Edit, einen Apoptygma Berzerk vs. OK Minus Remix und einen Henrik Bäckström Remix.

Sehr gut gefällt mir die Variation beim Gesang, welcher von sehr eingängigen Cleangesang bis zum freakigem Geschreie reicht und in Summe sehr gut und kontrastreich fungiert. Der Mix von APB kann mit wundervollen 80s Sounds auffallen und verleiht dem Stück eine sehr lässige Note. Ein Tipp für alle DJs!

Das Stück “DJ Sequence” ist ein instrumentales modernes Elektrostück, sehr trancig aber mit einer tollen Melodie und ordentlich Energie! Der zweite Bonussong “Live Sees No Colour” ist eine Coverversion vom deutschen Techno Projekt U96 und kann sich sehr gut in diesem neuen Soundgewand zeigen!

In Summe macht diese EP wahrlich Geschmack auf das bald erscheinende Album, nicht mehr aber auch nicht weniger. Wenn sich dieser Trend auf den kompletten Longplayer überträgt steht uns ein ausgesprochen gutes Album bevor. (michi)