EMPFEHLUNG, REVIEW

BUCH “Under The Skin Of Rock`N`Roll 2”

Titel: Under The Skin Of Rock`N`ROLL 2

Veröffentlichung: 30.11.2011

Wertung: Empfehlung

Verlag: Books On Demand

Autor: Nando Rohner; Allessandro Bertolotti, Markus Rutte

ISBN-10: 384480515X

ISBN-13: 978-3844805154

 

 

UNDER THE SKIN OF ROCK`N`ROLL 2 ist der Nachfolger des durchaus erfolgreichen ersten Teils, der bereits Unmengen an interessanten Interviews zum Thema Heavy Metal und Tätowierungen zum Vorschein gebracht hatte. Nando Rohner / Alessandro Bertolotti / Markus Rutten haben es sich wieder zur Aufgabe gemacht bekannte Gesprächspartner vorrangig aus der härteren Musikbranche mit jeder Menge Fragen zum Thema Tattoos zu bombardieren. Beim ersten Teil wurde das Projekt noch von so manchem belächelt, aber kaum ist Erfolg erkennbar wollen doch auf einmal viele, die vorher noch nicht so recht mitmachen wollten, dabei sein.

Dieser zweite Teil kann sich mit durchaus namhaften Musikern schmücken. So stehen u.a. Rob Halford (JUDAS PRIEST); Kerry King (SLAYER) oder Michael Schon Poulsen (VOLBEAT) Rede und Antwort und lassen sich so manche interessante wie auch überraschende Aussage entlocken. Das Buch ist in diverse thematische Kategorien unterteilt. So werden zuerst charismatische Frontmänner allgemein interviewt, danach splittet man die Themen in die Richtungen Religion, Filme, Partner Tattoos usw. auf und hat passend zu den jeweiligen Themengebieten auch wieder allerhand gesprächsbereite Musiker ausfindig machen können. Wieso überhaupt ein Tattoo? Warum das Motiv? Wie waren die Schmerzen? Was haben deine Eltern dazu gesagt? Schwarz-Weiß oder Bunt? All die Themen, die uns selber beschäftigen oder beschäftigt haben, wenn es darum geht sich Farbe unter die Haut zu stechen, sind hier schonungslos angesprochen und in den unterschiedlichsten Variationen beantwortet worden. Hier kann man schön herauslesen, dass auch die Musiker ähnliche Gedanken und Ängste hatten wie wir selber sie haben,… wunderbar und zumeist einfach nur sympathische Resultate kommen in diesem Buch zum Vorschein.

Musiker folgender Bands sind in diesem tollen Interviewbuch zu finden:

Judas Priest , Volbeat , Slayer, Alter Bridge, Kataklysm, Julien-K, Napalm Death, Orphaned Land, Soulfly/Sepultura, 4Lyn, Devildriver, Backyard Babies, Before the Dawn / Black Sun Aeon, Nemhain (mit Adrian Erlandsson von Paradise Lost und At the Gates), In This Moment, Freiwild, Katatonia, The 69 Eyes, Matt Röhr (Ex-Böhse Onkelz), Myron, Secondhand Child, uvm.

Aber nicht nur die Sicht des Musikers wird hier betrachtet. Auch der Fan wird interviewt, ein Arzt kann seine Meinung sagen (Gitarrist der Death Metaller Insomnium) und selbst die optische Funktion von Tattoos im Pornogeschäft findet die passende Interviewpartnerin. Ihr seht also, für ausreichend Blickwinkel und Facettenreichtum ist gesorgt.

Das Buch ist über die 260 Seiten wirklich interessant und für jeden, den das Thema Rock Musik und Tattoos inspiriert, eine echte Quelle an spannenden Sichtweisen über die Hautbilderchen. Man kann oft schmunzeln, sich wundern oder auch mal anderer Meinung sein, aber so sollen Interviews ja auch sein. (michi)

 .