EMPFEHLUNG, REVIEW

BROTHERHOOD „…Turn The Gold To Chrome…” (Gothic Rock)

BROTHERHOOD

“…Turn The Gold To Chrome…”
(Gothic Rock)

Wertung: Empfehlung

VÖ: 29.06.2012

Label: afmusic

Webseite: www.myspace.com/brotherhoodsweden

Ich kann gar nicht mehr aufzählen wie viele Gothic Rock Scheiben ich in der letzten Zeit gehört habe. Das traurige daran ist, dass ich nicht sagen kann ob mich irgendetwas so wirklich berührt hat, zumindest ist mir nicht in Erinnerung geblieben und da ist ja schon Aussage genug!

Mit BROTHERHOOD stehen die nächsten Musiker dieses Genres zur Bewertung an aber vom ersten Klang an spürt man, dass hier etwas anders ist als die zig mal zuvor. Der Opener des Debütalbums der Schweden namens „End Of Time“ weiß sofort mit seiner düsteren Aura zu gefallen, schwermütige Bassgitarren, verzwickte Rhythmen und ein geheimnisvoller Gesang, ganz so wie es die großen Vorbilder THE SISTERS OF MERCY oder JOY DIVISION bisher unerreicht vorgemacht haben. Ohne BROTHERHOOD in den Olymp predigen zu wollen fühlt man, wie sehr Stefan Eriksson und Micke Lönngren diese Musik leben und fühlen. Wo man bei vielen anderen Vertretern dieser Musiksparte geneigt ist recht früh in eine Starre aus Langeweile und Eintönigkeit zu verfallen, sind es hier die netten Melodien wie bei „Abigail“, die einem bei Laune halten und in diesem Falle im Refrain sehr an CLAN OF XYMOX in jungen Jahren erinnern. Das Album wankt zwischen hinterlistigen Gothic Rock Krachern und vernebelten Düster-Balladen wie „Heroine“ und kann dann noch durch sensationell feinfühlige Melodien wie bei „Lost“ oder „Sleepwalk“ großartig Punkte sammeln. Die elektronische Note kann sich auch so manches Mal durchsetzten und mit verspielten Elementen Songs wie „Shame“ noch besondere Akzente verpassen, was eine unerwartet sympathische Symbiose aus Gothic Rock und Electro erzeugt.

Wirklich überzeugendes Debüt was die Schweden da hingelegt haben. Ich hoffe die Zukunft gehört dieser Band und man kann all den verstaubten Großvätern des Genres mal ein wenig junges Blut einflößen. (michi)