REVIEW

BLUE ROCKIN‘ „Deep From The Heart“ (Rockabilly / Rock’n’Roll)

BLUE ROCKIN‘

“Deep From The Heart”
(Rockabilly / Rock’n’Roll)

Wertung: Gut

VÖ: 05.07.2012

Label: Crazy Love Records

Webseite: www.myspace.com/bluerockinrbt

“Deep From The Heart” ist das inzwischen vierte Album der Berliner Rockabilly / 60s Garage / Psychobilly Band BLUE ROCKIN’. Man sagt, dass man auf diesem neuen Album mehr dem Psychobilly nachgeht und diese Aussage kann man ohne zu zögern sofort unterstreichen auch wenn ich die Vorgängerwerke nicht kenne.

Von Beginn an geht der Rhythmus im Psychobilly Stil sofort fett nach vorn und treibt mittels Kontrabass und bissiger Gitarre das Tempo an. Sehr griffig ist auch der raue Gesang  von Sänger Joe Tedesco, der dem Sound dieser Band eine besonders dreckige Note verpasst.

Das Album enthält 12 authentische Rock’n’Roll Biester aus eigener Hand, die jeder Party oder Motorshow die passende musikalische Untermalung bieten würde. Einer der coolsten Songs ist „Hate To Love You“, griffig, fies und doch mit dem gewissen Etwas zum gepflegten und körperbetonten Tanzen. Ebensfalls sollte man sich den etwas Oldschool-lastigen „Old Car“ widmen, ein Song zum coolen Cruisen mit offenem Fenster. Aber auch die lässigen ruhigen Stücke sind BLUE ROCKIN‘ nicht fremd denn „I’m Gonna Leave You“ lässt dir einen Moment zum verschnaufen ohne allerdings die Coolness zu verlieren.

Wie schon angedeutet sind alle Songs von Sänger und Kontrabassist Joe Tedesco geschrieben worden. Zwischen Januar 2012 und April 2012 wurden die Stücke im legendären „Wild at Heart“ Studio in Berlin/Kreuzberg aufgenommen was dem Album noch den ganz besonderen Szenetouch verleiht.

Insgesamt ein cooles Teil das immer geht! (michi)