REVIEW

BETONENGEL “Hart wie Beton” (Heavy / Thrash)

BETONENGEL

“Hart wie Beton”
(Heavy / Thrash)

Wertung: gut

: 24.05.2013

Label: recordJet

Webseite: www.betonengel.com

BETONENGEL stammen aus Hildesheim, also quasi bei mir um die Ecke, aber ich habe bisher noch nichts von der Band wahrgenommen.

Mit “Hart wie Beton” überraschen sie mich aber sehr, denn der Mix aus thrashigem Metal und modernen Riffs in Verbindung mit den deutschen Texten killt sehr ordentlich, was mich gerne mal an EURE ERBEN erinnert. Allerdings gehen BETONENGEL im direkten Vergleich etwas variabler zu Werke, was sich besonders durch die verschiedenen Geschwindigkeiten bemerkbar macht. Beim ersten Hören hatte ich allerdings eine kleine RAMMSTEIN-Affinität vernommen, was die Riffs und vor allem den Gesang angeht, das geht aber gut ins Ohr.

Textlich bearbeitet man vielerlei, aber “typische” Endzeit-Szenarien dürfen auch nicht fehlen, aber die Texte sprechen mich nicht hundertprozentig an. Als weiteres Instrument funktioniert der Gesang aber recht ordentlich.

Wer die Neue Deutsche Härte, gemischt mit klassischem Metal und Thrash anchecken möchte, ist herzlich eingeladen. (chris)