EMPFEHLUNG, REVIEW

BETHLEHEM “Lebe dich leer” (Black Metal)

BETHLEHEM

“Lebe dich leer”
(Black Metal)

Wertung: Empfehlung!

VÖ: 04/2019

Label: Prophecy

Facebook

Die Band BETHLEHEM ist ein Institution im deutschen Black bzw. Death Metal Bereich. Gegründet im Jahre 1991 geht die Geschichte inzwischen mit großen Schritte auf ein 30-jähriges Bestehen zu. Seit einiger Zeit ist die Band bei Prophecy Productions untergekommen und mit “Lebe dich leer” ist das neueste Werk veröffentlicht worden.

Das Album verbindet den stilistisch manischen und wahnsinnig anmutenden Gesang mit stellenweise sehr groovy Riffs. Aber auch Doom lastige Parts sind immer wieder zu vernehmen, was in Summe für ein hohes Maß an Tempovarianz bietet. Hier ist vor allem “Wo alte Spinnen brüten” zu nennen, ein Stück, das vor allem durch seine zähflüssigen und brutal tiefen Riffs beeindruckt.

“An gestrandeten Sinnen” zeigt sich dagegen sehr rhythmisch und groovy, auch der weibliche Gesang untermalt von atmosphärischen Sounds bietet viele Kontraste.

“Niemals mehr leben” ist dann deutlich aggressiver und bietet eher den typischen Death Metal Sound, aber auch hier sind immer wieder gekonnte Tempowechsel eingebaut, die immer wieder sphärische Momente bilden. Mein Anspieltipp ist dann noch “Aberwitzige Infraschall-Ritualistik”, bei dem ziemlich holprig und plump agiert wird und damit eigentlich die geilste Gesamtatmosphäre entsteht.

Ziemlich cooles Album, aggressiv und durch die deutsche Sprache immer sehr spannend.

Das Album gibt es neben der normalen Version noch als BoxSet und als Black Vinyl und White Vinyl Version für alle Schallplattenliebhaber. (michi)

 

 

Track list:

Verdaut in klaffenden Mäulern 5:38
Niemals mehr leben 4:37
Ich weiß ich bin keins 5:07
Wo alte Spinnen brüten 7:48
Dämonisch im ersten Blitz 3:13
An gestrandeten Sinnen 4:53
Ode an die obszöne Scheußlichkeit 3:43
Aberwitzige Infraschall-Ritualistik 4:11
Bartzitter Flumgerenne 2:41

Laune der Natur Bonus CD

Asphenzitärer Vril-Unterpfand 7:15
Laune der Natur 4:3