REVIEW

AVOID-A-VOID „Musique Noire“ (Electro / Future Pop)

AVOID-A-VOID

“Musique Noire”
(Electro Pop / Future Pop)

Wertung: Gut

VÖ: 26.10.2012

Label: Echozone

Webseite: www.myspace.com/avoidavoid

Das Electro Pop Duo, bestehend aus Rico und Sänger Falo, hat ihr zweites Werk fertig gestellt welches den Titel „Musique Noire“ trägt.

Das Album startet sehr ruhig und geheimnisvoll mit dem Titelsong. Innovative Soundelemente, Gesangseffekte fusionieren recht erfolgreich mit dunkel anmutenden Synth Klängen. Andere Songs wie „Myself Within“ sind dagegen von erhöhter Tanzbarkeit und bieten sich der elektronischen Clubwelt an. Dabei sind es vor allem die charmanten und eingängigen Melodien und Rhythmen die überzeugen und auffallen. So bewegen sich AVOID-A-VOID wechselnd durch viele Tempo Variationen und bieten viel Abwechslung im Electro Pop Segment, wo andere Vertreter eher in eine langweilige monotone Starre verfallen.

Besonders gut gefallen „Yearn For Your Proximity“ und das Superman inspirierte und energische „I Got Kryptonite“ mit ihrer Nähne zum klassischen skandinavischen Electro Pop. Gutes Album, welches die guten Grundelemente des Genres hervorhebt und bis hin zum Future Pop alles bietet, was der ambitionierte Synthie Pop Fan braucht. (michi)