AUTODAFEH “Act Of Faith” (EBM)

Online seit 26.09.2011

AUTODAFEH

“Act Of Faith”
(EBM)

Wertung: Gut

VÖ: 16.09.2011

Label: Scanner

Webseite: www.autodafeh.com / www.myspace.com/autodafehmusic

Die Schweden Mika, Jeppe und Anders sind seit 2007 als AUTODAFEH bekannt. Inspiriert von Bands wie FRONT 242 oder NITZER EBB haben sie sich innerhalb der EBM Szene in dieser Zeit bereits eine große Fansbase erspielt.

“Act Of Faith” ist aber keineswegs eine vergangenheitsträchtige Kopie der großen Helden, denn der Sound ist durch und durch mit modernen Elementen durchzogen, bei denen man unweigerlich auch ab und an Bands wie VNV NATION denken muss (“Killer”). Das Album wurde hochkarätig von Andreas Andersson gemastert, der auch schon PORTION CONTROL, COVENANT, VNV NATION und viele andere supportet hat.  Richtig gute EBM Stücke, die die Tanzflächen erobern sollten, sind “Land Of Nothing”, “Camp Intel” oder “Watch Out”, aber auch alle anderen Stück sind von gleichwertiger Qualität.

Ein Album ohne Schwächen, nicht unbedingt das beste und innovativste, was der Markt zu bieten hat, aber wer puren, aber auch modernen EBM sucht ist hier an der richtigen Adresse.

Neben den 10 neuen Tracks gibt’s zwei aufgefrischte Versionen von “Fuel The Fire” und “Devided We Fall”. Gutes Gesamtwerk! (michi).

_