AU CHAMP DES MORTS “Le Jour Se Lève” (Post Black Metal)

Online seit 19.06.2016

ACDM-EP-COVER--kleinAU CHAMP DES MORTS

“Le Jour Se Lève”
(Post Black Metal)

Wertung: Empfehlung

: 24.06.2016

Label: Debemur Morti Productions

Webseite: Facebook

Wie Black Metal mit Post Rock-Einflüssen zu klingen hat, zeigt euch AU CHAMP DES MORTS mit ihrer ersten EP “Le Jour Se Lève”.
Die Band besteht aus Stefan Bayle (v, g; ANOREXIA NERVOSA), Migreich (g; VULV), Cecile G. (b; u.a. ANOREXIA NERVOSA) und Wilheim (d, u.a. NEURASTHENIE) und ist erst seit 2015 aktiv, hat im Oktober 2015 bereits das erste Demo aufgenommen und legt nun die erste offizielle EP vor.

Schade, dass es sich nur um zwei Songs handelt, denn ich habe mich schwer in den Sound der Band verliebt. Gekonnt verweben sie Black Metal mit melancholischem Post Rock und scheuen sich auch nicht beim Titeltrack geniale Gitarrensoli einzuarbeiten, so dass ein wundervoller Klangteppich oder vielmehr eine Klangdecke entsteht, in die man sich einzuhüllen sehnt. Der zweite Song “Le Sang, La Mort, La Chute” hingegen ist ein in seiner Gestalt variables Monster, bei dem Raserei auf schleppende Parts trifft, infernalisches Geschrei wird durch manischen Sprechgesang abgelöst und und die postrockige Atmosphäre zum Ende hin ist einfach schön. In so vielen Dingen wohnt eine Schönheit inne, die man nicht versteht, wenn man sich nur auf die gesellschaftlich akzeptierte Schönheit einlässt, aber auch in dieser EP wohnt die Schönheit, versteckt unter Wut und Enttäuschung, aber sie offenbart sich jedem, der sie zu finden vermag.

Ich hoffe, ihr seid in der Lage, die Schönheit zu entdecken. (chris)

_