EMPFEHLUNG, REVIEW

ANDABATA “Corpse Grinding Machine” (Death Metal)

ANDABATA

“Corpse Grinding Machine”
(Death Metal)

Wertung: Empfehlung!

VÖ: 28.05.2011

Label: Eigenproduktion

Webseite: www.myspace.com/andabata

ANDABATA sind etwas ganz Besonderes. Was kann im Death Metal denn noch ganz besonders sein? Härte? Sound? Noch tiefere Growls? Nein, weit gefehlt.
Diese Band kommt ohne Gitarre aus!!!!!!!!!!!!!!!!
Was? Ja! Ein Schlagzeug und 2 Bässe, fertig ist die musikalische Fraktion, bumms! Und es fällt noch nicht einmal auf, dass hier keine Gitarre mitfrickelt, so gut sind die Basslinien abgestimmt und geschrieben. Oft wird der Bass auch wie eine Gitarre eingesetzt.
Eine echt coole Sache!
Musikalisch geht das Ganze in Richtung alte Cannibal Corpse, wobei der Technikfaktor aber nicht ganz so hoch ist. Ich verstehe gar nicht, warum diese Band nach den ersten 3 Alben noch keinen Deal an Land ziehen konnte. Das muss man mal gehört haben und wer die Möglichkeit hat, sollte es auf jeden Fall mal live sehen! (hendrik).