REVIEW

ALGHAZANTH “The Three-faced Pilgrim” (Melodic Black Metal)

ALGHAZANTH

“The Three-faced Pilgrim”
(Melodic Black Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 13.12.2013

Label: Woodcut Records

Webseite: www.alghazanth.com

Album Nummer sieben für die Finnen, die zuletzt immer ein Garant für gutes Material waren. Melodischer Black Metal mit einer ganz eigenen Atmosphäre ist ihr Markenzeichen, dass sie auch auf “The Three-faced Pilgrim” wieder zeigen. Der Opener “In Your Midnight Orchard” ist dieses Mal mein Favorit, etwas langsamer als der Rest, dafür mit einer tollen Melodie und einem schönen akustischen Break. Cool. Der Rest ist durchweg gut, wenngleich weitere Highlights fehlen. Der Vorab-Track “AdraMelekTaus” ist noch so einer, der nahe dran ist am Hit (siehe Video). Auch gratulieren kann man der Band zu dem Schritt, dass Thasmorg nach vielen Jahren wieder das Mirko übernommen hat, zudem von der Gitarre an den bass gewechselt ist. Die kreischige Stimme hat echt was kaltes, packendes. Ansonsten kann man wieder mal nicht meckern mit den Finnen, alles drin alles dran und alle Erwartungen erfüllt. (eller)