REVIEW

AETHYRICK “Apotheosis” (Melodic/Atmospheric Black Metal)

AETHYRICK

“Apotheosis”
(Melodic/Atmospheric Black Metal)

Wertung: Gut-

VÖ: 21.01.2020

Label: The Sinister Flame

Webseite: Homepage / Bandcamp

Für die in 2016 gegründete finnische Band AETHYRICK ist “Apotheosis” das dritte Album. Nachdem mich der Vorgänger “Gnosis” im letzten Jahr schon neugierig machte, letztendlich aber meinen Nerv noch nicht ganz getroffen hat, haben die Finnen nun meine volle Aufmerksamkeit bekommen. Das liegt vor allem an den starken ersten drei Stücken auf dem etwas mehr als 40-minütigen Album. Kalt, melodisch, schnell und mit viel Atmosphäre ausgestattet, können AETHYRICK dieses Mal mehr überzeugen. Die Songs schaffen es, einen mitzureißen und emotional zu packen.

Da das Album zum Release in voller Länge beim YouTube Kanal Black Metal Promotion zum Anhören bereit steht, kann ich ein Reinhören nur empfehlen, ohne noch weitere Worte zu verlieren. Vor allem der Opener “The Starlit Altar” sei euch ans Herz gelegt. (eller)