REVIEW

A RAINY DAY IN BERGEN „A Rainy Day In Bergen“ (Indie / Pop)

A RAINY DAY IN BERGEN

“A Rainy Day In Bergen”
(Indie / Pop)

Wertung: Gut

VÖ: 20.03.2012

Label: afmusic

Webseite: www.arainydayinbergen.com

Die italienische Band mit dem melancholischen Namen A RAINY DAY IN BERGEN hat mit dem gleichnamigen Album ihr Debüt veröffentlicht. Wie man die Musik bezeichnen kann? Indie-Pop; Piano-Rock,…irgend so etwas würde ich sagen. Dabei lassen sich eventuell sogar einige Parallelen zu IAMX finden, auch wenn die Musik von Carlo, Pasquale und Diego weit weniger bombastisch oder dramatisch ausschweift. Was hier im ersten Moment klingt wie eine überschwängliche Lobpreisung trifft allerdings nicht auf die gesamte Spieldauer zu. Songs wie „Gray Haze“, „A Thousand Universes“ oder „Children On Birthday“ sind wirklich Klasse mit ihrem Mix aus alternativen Electro, New Wave, Prog Rock und Klassik. Leider erschließen sich mir aber auch einige Lieder überhaupt nicht, weil sich so manche Melodie oder Songsstruktur aufgrund zu vieler Schnörkel nicht voll entfalten kann.

Trotzdem ein gutes und interessantes Album einer Band, die es zu beobachten gilt denn hier steckt mehr drin als nur eine 0815 Alternative Band. (michi)