REVIEW

EXECRATION “Morbid Dimensions” (Death Metal)

EXECRATION

“Morbid Dimensions”
(Death Metal)

Wertung: gut

: 29.09.2014

Label: Duplicate Records

Webseite: Facebook

EXECRATION aus Norwegen veröffentlichen ihr drittes Album und ich wunder mich, warum sie mir nicht schon früher über den Weg gelaufen sind.

Das beeindruckende an dem Album ist, dass sie nicht ausschließlich dem oldschool Death Metal huldigen, sondern die schwere Kost mit einigen doomigen Passagen und viel Atmosphäre anreichern. Irgendwie erinnert mich das Album an eine gelungene Mischung aus MORBID ANGEL, DEATH, BLACK SABBATH und MORGOTH.

Der Gesang ist typisch brutal und auch die Riffs gewinnen sicherlich keinen Originalitätspreis, aber darum geht es auch gar nicht. Vielmehr erweitert man posthum den Horizont des oldschooligen Death Metal um feine Nuancen und kann mich so über die gesamte Zeit bei der Stange halten.

Checkt unbedingt mal “Cosmic Mausoleum”, “Doppelgangers” , den Titeltrack oder “Miasmal Sabbath” an! Death Metaller werden sich über diese Songs, genau wie die Doomheads unter uns, freuen. (chris)

[bandcamp track=938847015 bgcol=507553 linkcol=F3F4F5 size=venti]