REVIEW

2BLACK “Mind Infect” (Thrash Metal)

2BLACK

“Mind Infect”
(Thrash Metal)

Wertung: gut

: 19.09.2013

Label: Wormholedeath Records

Webseite: www.2black.ch

Beim Review zur 2010er EP “No time to die” (wer hat die Zeit schon?) durfte ich verkünden, dass ich sehr gespannt bin, was die Band in Zukunft zeigen wird.

Jetzt ist die Zukunft, denn der erste Longplayer “Mind Infect” ist da… schön ist er geworden! Hier gibt es 11 mal Thrash Metal der alten Schule, wie ihn SLAYER, KREATOR oder auch EXODUS mal gezockt haben. Die Songs kommen schnell auf den Punkt, denn einige Songs dauern um die 3 Minuten (plus Minus ‘ne halbe) und damit können die Eidgenossen alles sagen, was gesagt werden muss. Aber auch ein kleiner Epos wie “Colours of the enemy” mit sechs Minuten sitzt perfekt wie eine Spandexhose.

Geile Riffs und, was ganz wichtig und nicht selbstverständlich ist, viel Energie kracht dir aus den Boxen entgegen. Auch mit dem Gesang kann ich mich Anno 2013 sehr gut anfreunden, fand ich ihn damals noch etwas eintönig. Aber Dank Songs wie “Falling into Black”, “Mind Infect”, “Guilty Angels, innocent devil” bekommt der Oldschool-Thrasher alles, was das Herz begehrt!

Auch wenn ich das Gefühl habe, dass die Thrash-Welle der letzten Jahre etwas abebbt, sind 2BLACK überhaupt nicht Fehl am Platz, sondern eine wunderbare Ergänzung für die Thrash-Lunatics weltweit! (chris)