100BLUMEN „Distrust Authority“ (Noise Rock)

Online seit 26.10.2012

100BLUMEN

“Distrust Authority”
(Noise Rock)

Wertung: Empfehlung

VÖ: 26.10.2012

Label: ant-zen

Webseite: www.100blumen.com

Das Düsseldorfer Duo Marcel und Chris van Blumen hat dieses Jahr mit Drummer Malte Zuwachs verbuchen können. Die erweitert die musikalischen Möglichkeiten dieses Projekts natürlich zusehends.

Mit ihrer Mixtur aus Noise Rock, Breakbeat, Dubstep und Hardcore Voices bieten 100BLUMEN anno 2012 ein bemerkenswert weitreichendes akustisches Spektrum, welches von einer ungeheuren Intensität ist.  Tiefe Bässe, dumpfe Beckenschläge, reißende Gitarrenriffs und atmosphärische Synthies bieten eine wahre Soundtrack-ähnliche Pracht, welche durch die aggressiven Shouts immer wieder zerrissen wird. So startet das neue Album nach einem Intro sensationell mit „Your Hearts“. „In Shining Armour“ ist dagegen von schauriger Schönheit überstrahlt und glänzt durch eine ganz besondere musikalische Anmut und Weitsicht. „Police Truck“ verkörpert dann wieder einen weitaus intensiveren musikalischen Level, welcher sicherlich auch eine gewisse Verbindung zum CD Cover hat.  Treibend und durchaus clubtauglich, da mit einem hohen Dubstep Anteil, ist „All Cats Are Beautiful“. „Driving Back To Hell“ hat erst einen hohen 80s lastigen Charme driftet dann aber in stark Rhythmus orientierte Drumings ab und schreitet stramm und vielschichtig durch seine Spielzeit. Der Titeltrack des Albums bietet dann endlich auch einen gesteigerten Noise Factor, welcher durch die Drums aber sensationelle und unerwartete Entfaltungen erfahren. Absoluter Kracher ist „(Still) Unbreakable“ , schnell, laut, Ohren zerfetzend und einfach nur geil!! Eigentlich habe ich ja jetzt schon genügend Lobeshymnen losgelassen aber „Bunny Song“ bietet im letzten Drittel  vom Album nochmal ein absolutes Highlight an melancholischem Wave. Aber so viel an Düsternis kann natürlich nicht lang stehen bleiben und wird mit „The Hunt Drum Version“ eindrucksvoll weggebombt…

Letztendlich ist dieses Werk von 100BLUMEN so wirklich keinem Genre zuzuordnen. Alternative-Noise-Rock-Dubstep-Hardcore-mit-Breakbeat-Metal,… keine Ahnung. Ich kann nur eines sagen… 14 hammergeile Songs, meistens instrumental aber trotzdem total spannend und laut schreiend nach verdienter Aufmerksamkeit! Besser kann man einen DJ, eine Gitarre und Drums nicht vereinen.  Top!! (michi)

_