REVIEW

VLAD IN TEARS “Dead Stories Of Forsaken Lovers” (Dark Rock)

VLAD IN TEARS

“Dead Stories Of Forsaken Lovers”
(Dark Rock)

Wertung: Gut

VÖ: 14.02.2020

Label: Echozone

Webseite

Die Band VLAD IN TEARS haben ein neues Album parat. Sehr auffällig finde ich das sehr gelungene Artwork das optisch schon mal sehr vielversprechend ist.

Musikalisch bewegen sich VLAD IN TEARS im düsteren Rock Bereich, also Gothic Rock, Dark Rock oder wie man das auch immer nennen möchte. Die Stücke haben allesamt eine kräftige Gitarrengrundlage die zumeist aber Platz bietet für sehr eingängige und sogar teils hymnenhafte Melodien. Highlights sind sicherlich das sehr Melodie-getragene “Every Day It`s Gonna Rain” und das recht tempo-variable “Dead” zu dem es auch ein Videoclip gibt.

Auf Grund des manchmal doch recht dramaturgischen Gesang des Sängers könnte man tatsächlich auf die Idee kommen das es hier Inspirationen gibt von einer Band Namens HIM und je länger ich diesen Gedanken im Kopf habe um so mehr verfestigt sich dieser,… (Beispiel wäre “Sleep Lover Sleep).

Neben 10 neuen Studio Tracks bietet das Album noch satte 7 “Special Acoustic Tracks” die zeigen das die Songs von VLAD IN TEARS auch ohne Stromversorgung gut funktionieren. (michi)