REVIEW

THE BREATH OF LIFE „Whispering Fields“ (Dark Wave)

THE BREATH OF LIFE

“Whispering Fields”
(Dark Wave)

Wertung: Geht so

VÖ: 07.09.2012

Label: Danse Macabre

Webseite: www.the-breath-of-life.com

Die belgische Band THE BREATH OF LIFE schaut inzwischen auf eine 25 jährige Bandgeschichte zurück in der sie unzählige magische und spirituelle Musikmomente erschaffen haben. Mit „Whispering Fileds“ ist nun das inzwischen achte Album erschienen, auf dem die Band um Sängerin Isabelle Dekeyser wieder für ganz spezielle Klangerlebnisse sorgt und neben 11 neuen Stücken noch zwei Versionen des Klassikers „Nasty Cloud“.

Stilistisch sind sich THE BREATH OF LIFE selbstverständlich treu geblieben und Dark Wave mit vielen klassischen Instrumenten wie einer Violine gemacht. Dabei bedient man sich wieder einiger abendländischer Klänge, die wunderbar mit der Stimme der Sängerin harmonieren, auch wenn man dies natürlich mögen muss. Ansonsten findet man auf dem Album jede Menge spirituelle Gothic Musik, wie es sie in den 90ern noch viel häufiger anzufinden war, vor allem im Soge von den Vorreitern dieses Genres DEAD CAN DANCE. Fallen die Lieder etwas poppiger aus kann man auch so manches Mal an die gute Kate Bush erinnert sein, denn stimmlich gibt es durchaus Parallelen.

Leider fällt es mir schwer auf Dauer der Musik meine Aufmerksamkeit zu schenken, da in meinen Ohren viel zu wenig Varianz vorhanden ist und sich somit viele Lieder zu sehr ähneln. Somit ist diese CD für Fans dieser Musik vielleicht zu beachten, mich langweilts leider sehr schnell. (michi)